Stamen Grigorow

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stamen Grigorow in Uniform während des Ersten Weltkrieges

Stamen Grigorow (bulgarisch Стамен Григоров, nach alter Transkription Grigoroff, * 27. Oktober 1878; † 27. Oktober 1945) war ein bulgarischer Arzt und Mikrobiologe.

Grigorow gilt als Entdecker des Joghurtbakteriums Lactobacillus delbrueckii subsp. bulgaricus, das er 1905 beschrieb, jedoch nicht selbst offiziell benannte.[1] Allerdings kann aufgrund seiner nach heutigen Maßstäben unpräzisen Ausführungen nicht mit Sicherheit gesagt werden, ob es tatsächlich dieses Bakterium war, das er seinerzeit entdeckt und beschrieben hatte.[2]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Stamen Grigoroff: Étude sur un lait fermenté comestible. Le “Kissélo mléko” de Bulgarie. Revue Médicale de la Suisse Romande. Band 25, 1905, S. 714–721.
  2. M. Rogosa, P. A. Hansen: Nomenclatural Considerations of Certain Species of Lactobacillus Beijerinck: Request for an Opinion. In: International Journal of Systematic Bacteriology. Band 21, Nr. 2, 1971, S. 177–186, doi:10.1099/00207713-21-2-177.