Stammliste des Hauses Battenberg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Stammliste des Hauses Battenberg mit den in der Wikipedia vertretenen Personen und wichtigen Zwischengliedern des Adelsgeschlechtes Battenberg.

Erstes Haus Battenberg[Bearbeiten]

  1. Werner I. (Battenberg und Wittgenstein) (* um 1150; † 1215), Graf von Battenberg und Wittgenstein, ∞ N.N., Tochter des Volkwin II. (Schwalenberg)
    1. Werner II. von Battenberg († 1272), Graf von Battenberg und Wittgenstein, 1231 Johanniterritter
    2. Widekind I. (Battenberg und Wittgenstein) (* um 1201; † um 1237), Graf von Battenberg und Wittgenstein, ∞ Ida von Runkel, Tochter des Siegfried III., Herr von Runkel und Westerburg (Haus Runkel)
      1. Werner (III.) von Battenberg († 1277), Deutschmeister
      2. Siegfried I. von Wittgenstein († vor 1287), Graf von Wittgenstein
      3. Widekind II. von Battenberg († nach 1291), Graf von Battenberg, ∞ Elisabeth
        1. Hermann II. († nach 1291)
        2. N.N. (1277 belegt)
        3. Grete (1286 belegt)
    3. Hermann I. († vor 1234), Mitregent von Battenberg und Wittgenstein

Zweites Haus Battenberg[Bearbeiten]

Nach dem Aussterben des ersten Hauses Battenberg war der Titel Graf von Battenberg vakant. 1851 wurde der Titel von Großherzog Ludwig III. von Hessen und bei Rhein neugeschaffen und an seine Schwägerin Gräfin Julia Hauke, die morganatische Ehefrau Prinz Alexanders, als Gräfin von Battenberg verliehen. Das Paar führte fortan diesen Namen und begründete ein neues Haus Battenberg. 1858 wurde Julia Hauke zur erblichen Fürstin von Battenberg mit dem Prädikat „Durchlaucht“ erhoben. Der englische Zweig des Hauses führt seit 1917 den anglisierten Namen Mountbatten und zerfällt in die Zweige Milford Haven und Mountbatten of Burma.

  1. Alexander von Hessen-Darmstadt (1823–1888) ∞ Gräfin Julia Hauke (1825–1895), Tochter des russischen Grafen Hans Moritz Hauke (1775–1830); – Vorfahren siehe Haus Hessen (Linie Hessen-Darmstadt)
    1. Marie von Battenberg (1852–1923)
    2. Ludwig Alexander von Battenberg (1854–1921), seit 1917 Louis Mountbatten, 1. Marquess of Milford Haven ∞ Viktoria von Hessen-Darmstadt (1863–1950), Tochter von Ludwig IV. (Hessen-Darmstadt) (1837–1892)
      1. Alice von Battenberg (1885–1969) ∞ Prinz Andreas von Griechenland (1882–1944)
        1. Margarita (1905–1981) ∞ 1931 Gottfried Prinz zu Hohenlohe-Langenburg
        2. Theodora (1906–1969) ∞ 1931 Berthold Markgraf von Baden
        3. Cäcilia (1911–1937) ∞ 1931 Georg Donatus von Hessen-Darmstadt
        4. Sophie (1914–2001) 1.∞ 1930 Christoph Prinz von Hessen (gefallen 1943), 2.∞ 1946 Georg Wilhelm Prinz von Hannover Herzog zu Braunschweig und Lüneburg, (1915–2006)
        5. Philip, Duke of Edinburgh (* 1921) ∞ 1947 Elisabeth II., Königin von Großbritannien
          1. Charles Philip Arthur George, Prince of Wales, (* 1948), 1.∞ 1981–1996 Lady Diana Spencer; 2.∞ 2005 Camilla Parker Bowles
            1. William Arthur Philip Louis, Duke of Cambridge, (* 1982), ∞ 2011 Catherine Elizabeth Middleton
              1. George Alexander Louis of Cambridge (*2013)
            2. Henry Charles Albert David of Wales (* 1984)
          2. Anne Elizabeth Alice Louise, Princess Royal, (* 1950), 1.∞ 1973–1992 Mark Phillips; 2.∞ 1992 Timothy Laurence (* 1955)
            1. (1.) Peter Phillips (* 1977) ∞ Autumn Kelly (* 1978)
              1. Savannah Anne Kathleen Phillips (* 2010)
              2. Isla Elizabeth Phillips (* 2012)
            2. (1.) Zara Phillips (* 1981) ∞ Mike Tindall (* 1978)
          3. Andrew Albert Christian Edward, Duke of York, (* 1960), ∞ 1986–1996 Sarah Margaret Ferguson
            1. Beatrice Elizabeth Mary of York (* 1988)
            2. Eugenie Victoria Helena of York (* 1990)
          4. Edward Antony Richard Louis, Earl of Wessex, (* 1964), ∞ 1999 Sophie Helen Rhys-Jones
            1. Louise Alice Elizabeth Mary Mountbatten-Windsor (* 2003)
            2. James Alexander Philip Theo Mountbatten-Windsor, Viscount Severn (* 2007)
      2. Louise Mountbatten (1889–1965) ∞ König Gustav VI. Adolf (Schweden) (1882–1973)
      3. George Mountbatten, 2. Marquess of Milford Haven (1892–1938) ∞ Nadejda Michailowna Romanowa (1896–1963), Tochter von Großfürst Michail Michailowitsch Romanow (1861–1929)
        1. Tatiana Mountbatten (1917–1988)
        2. David Mountbatten, 3. Marquess of Milford Haven (1919–1970) ∞ Janet Mercedes Bryce
          1. George Mountbatten, 4. Marquess of Milford Haven (* 1961) ∞ Sarah Georgina Walker (* 1961)
            1. Tatiana (* 1990)
            2. Henry (* 1991)
          2. Ivar Mountbatten (* 1963)
      4. Louis Mountbatten, 1. Earl Mountbatten of Burma (1900–1979) ∞ Edwina Cynthia Annette Ashley (1901–1960), Tochter von Sir Wilfred William Ashley (1865–1938)
        1. Patricia Knatchbull, 2. Countess Mountbatten of Burma (* 1924) ∞ John Knatchbull, 7. Baron Brabourne (1924–2005)
        2. Pamela Carmen Louise (* 1929) ∞ David Nightingale Hicks (1929–1998)
    3. Alexander I. (Bulgarien) (1857–1893), Fürst von BulgarienJohanna Loisinger (1865–1951), Tochter von Johann Loisinger
      1. Assen Ludwig Alexander (1890–1965), Graf von Hartenau ∞ Bertha Hussa
      2. Zwetana Marie Therese Vera (1893–1935), Gräfin von Hartenau ∞ Charles Hercule Boissevain
    4. Heinrich Moritz von Battenberg (1858–1896) ∞ Beatrice von Großbritannien und Irland (1857–1944), Tochter von Albert von Sachsen-Coburg und Gotha (1819–1861)
      1. Alexander (1886–1960), seit 1917 Mountbatten, Marquess of Carisbrook ∞ Irene Denison (1890–1956)
        1. Iris (1920–1982)
      2. Victoria Eugénie von Battenberg (1887–1969), gen. Ena ∞ König Alfons XIII. (Spanien) (1886–1941)
      3. Leopold Arthur Louis (1889–1922)
      4. Maurice Victor Donald (1891–1914), gefallen
    5. Franz Joseph von Battenberg (1861–1924) ∞ Anna von Montenegro (1874–1971), Tochter von König Nikola (Montenegro) (1841–1921)

Literatur[Bearbeiten]

  • Eckhart G. Franz: Das Haus Hessen. Eine europäische Familie. Kohlhammer, Stuttgart 2005, ISBN 3-17-018919-0, S. 167 (Urban-Taschenbücher 606).
  • Janet Morgan: Edwina Mountbatten. A Life of Her Own. Scribner u. a, New York NY u. a. 1991, ISBN 0-684-19346-9.
  • Hugo Vickers: Alice. Princess Andrew of Greece. Hamish Hamilton, London 2000, ISBN 0-241-13686-5.
  • Philip Ziegler: Mountbatten. The Official Biography. Collins, London 1985, ISBN 0-00-216543-0.
  • Philip Ziegler (Hrsg.): From Shore to Shore. The Tour Diaries of Earl Mountbatten of Burma 1953–1979. Collins, London 1989, ISBN 0-00-217606-8.

Weblinks[Bearbeiten]