Stan Kirsch

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Stan Kirsch (* 15. Juli 1968 in New York, NY, USA, als Stanley Benjamin Kirsch) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Leben[Bearbeiten]

Stan Kirsch wurde 1968 in New York geboren. Bereits im Alter von vier Jahren trat er in den Werbespots für ein Suppensortiment auf. Kirsch begann nach seinem Schulabschluss ein Studium der Politikwissenschaft an der Duke Universität in Durham, North Carolina. Anfang der 90er Jahre zog er nach Los Angeles, um in Hollywood als Schauspieler zu arbeiten.

Erste Auftritte hatte Kirsch in Seifenopern und Fernsehserien wie General Hospital und Riders in the Sky. 1992 erhielt er von den Produzenten William N. Panzer und Peter S. Davis das Angebot für die Rolle des Richie Ryan in der Serie Highlander, die er bis zum Ende der fünften Staffel spielte. Während dieser Zeit hatte er daneben Auftritte in Serien wie JAG und Friends.

Auftritte in Kinofilmen wie Shark in a Bottle oder The Flunky erwiesen sich für ihn nicht als erfolgreich. Kirsch spielt hauptberuflich Theater und tritt bei HighlanderConventions auf. Seit Ende 2008 betreibt er in Los Angeles eine Schauspielschule.

Filmographie[Bearbeiten]

  • 1991: Riders in the Sky
  • 1992: General Hospital
  • 1992–1997: Highlander
  • 1993: Please, God, I'm Only Seventeen
  • 1993: The Streets of Beverly Hills
  • 1995: Fast Forward
  • 1996: Home Song
  • 1998: Countdown: Der Himmel brennt
  • 1998: Shark in a Bottle
  • 2000: The Flunky
  • 2004: Shallow Ground
  • 2004: Straight Eye: The Movie
  • 2005: Deep Rescue

Weblinks[Bearbeiten]