Stanislav Balán

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
TschechienTschechien Stanislav Balán Eishockeyspieler
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 30. Januar 1986
Geburtsort Hodonín, Tschechoslowakei
Größe 185 cm
Gewicht 75 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Center
Schusshand Links
Draftbezogene Informationen
NHL Entry Draft 2004, 7. Runde, 209. Position
Nashville Predators
Spielerkarriere
bis 2005 HC Zlín
2005–2006 Portland Winter Hawks
2006–2011 HC Zlín
2011–2012 HC Lev Poprad

Stanislav Balán (* 30. Januar 1986 in Hodonín, Tschechoslowakei) ist ein tschechischer Eishockeyspieler, der zuletzt bis Januar 2012 beim HC Lev Poprad in der Kontinentalen Hockey-Liga unter Vertrag stand.

Karriere[Bearbeiten]

Stanislav Balán begann seine Karriere als Eishockeyspieler in der Nachwuchsabteilung des HC Zlín, für dessen Profimannschaft er in der Saison 2003/04 sein Debüt in der tschechischen Extraliga gab. In vier Spielen erzielte er dabei ein Tor. Anschließend wurde er im NHL Entry Draft 2004 in der siebten Runde als insgesamt 209. Spieler von den Nashville Predators ausgewählt, für die er allerdings nie spielte. Stattdessen lief der Center in der Saison 2004/05 weiterhin für die U20-Junioren des HC Zlín sowie in fünf Spielen als Leihspieler für die Mannschaft seiner Heimatstadt, den SHK Hodonín, in der 2. Liga, der dritten tschechischen Spielklasse, auf. Die Saison 2005/06 verbrachte der ehemalige Junioren-Nationalspieler schließlich bei den Portland Winter Hawks in der kanadischen Juniorenliga Western Hockey League.

Von 2006 bis 2011 spielte Balán erneut für den HC Zlín in der Extraliga, wobei er zwischen 2006 und 2009 parallel in insgesamt zwölf Spielen als Leihspieler für den SK Horácká Slavia Třebíč und den HC Dukla Jihlava in der zweitklassigen 1. Liga auf dem Eis stand. Zur Saison 2011/12 wurde der Tscheche vom HC Lev Poprad aus der Kontinentalen Hockey-Liga verpflichtet. Für die Mannschaft erzielte er 16 Spielen je ein Tor und eine Vorlage in der KHL. Zudem kam er in sieben Spielen zu sieben Scorerpunkten, davon drei Tore, für Levs Farmteam HK Poprad aus der slowakischen Extraliga. Im Januar 2012 wurde sein Vertrag vorzeitig aufgelöst.

International[Bearbeiten]

Für Tschechien nahm Balán an der U18-Junioren-Weltmeisterschaft 2004 teil, bei der er mit seiner Mannschaft die Bronzemedaille gewann.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

Extraliga (Tschechien)-Statistik[Bearbeiten]

Saisons Spiele Tore Assists Punkte Strafminuten
Hauptrunde 6 242 25 31 56 272
Playoffs 4 19 0 5 5 10
Relegation 1 11 2 0 2 8

(Stand: Ende der Saison 2010/11)

Weblinks[Bearbeiten]