Stateline

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stateline
Douglas County Nevada Incorporated and Unincorporated areas Stateline Highlighted.svg
Lage in Nevada
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Nevada
County:

Douglas County

Koordinaten: 38° 58′ N, 119° 57′ W38.970555555556-119.945833333331915Koordinaten: 38° 58′ N, 119° 57′ W
Zeitzone: Pacific (UTC−8/−7)
Einwohner: 1215 (Stand: 2000)
Bevölkerungsdichte: 714,7 Einwohner je km²
Fläche: 2,0 km² (ca. 1 mi²)
davon 1,7 km² (ca. 1 mi²) Land
Höhe: 1915 m
Postleitzahl: 89449
Vorwahl: +1 775
FIPS:

32-69200

GNIS-ID: 0858448

Stateline ist ein Census-designated place im Douglas County in Nevada. Er liegt an der Grenze zu Kalifornien und am Südufer des Lake Tahoe. Durch Stateline verläuft der U.S. Highway 50 sowie die Nevada State Route 207.

Da in Nevada das Glücksspiel erlaubt ist, besteht der Ort aus mehreren Großhotels mit Spielcasinos. Die Touristen aus dem unmittelbar benachbarten South Lake Tahoe in Kalifornien nutzen hier die Gelegenheit zum Glücksspiel.

Der Ort beeindruckt durch seine alpine Umgebung. Eine Seilbahn führt in das 2540 Meter hoch gelegene Skigebiet des Heavenly Valley.

Besonderes[Bearbeiten]

  • Im Jahr 1963 wurde Frank Sinatra jr. aus seinem Zimmer im "Harrah's" in Stateline mit Waffengewalt entführt.
  • Im Jahr 1998 verunglückte Sonny Bono (der männliche Teil des Gesangduos Sonny and Cher) bei einem Skiunfall im Gebiet des Heavenly Valley Ski Resort tödlich.