Station IX

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Die Station IX war eine geheime Entwicklungs-Manufactur der britischen Geheimdienst-Spezialeinheit Special Operations Executive während des 2. Weltkrieges. Die Station produzierte Kommando-Ausrüstung vornehmlich für die Agentinnen und Agenten des SOE und anderer britische Geheimdienste.

Die Station IX war in einem Herrenhaus mit dem Namen 'The Frythe' untergebracht. Es lag ca. eine Fahrstunde nördlich von London in der Nähe des Ortes Welwyn. Die Station IX war eines von mehreren Laboratorien in England und stand unter dem Kommando von Officer John Dolphin. Eine amphibische Versuchseinheit wurde in West-Wales bei Goodwick in der Nähe von Fishguard als Station IXa aufgestellt, um diese Hilfsmittel zu erproben.

Die 'Station IX' war für die Waffenproduktion für das SOE verantwortlich. Das SOE wurde am 19. Juli 1940 aufgestellt, um die die Organisation und Unterstützung von Widerstandsgruppen in den besetzten Ländern Europas zu unterstützen. Die SOE stellte diesen Zellen Waffen und Spezielle Ausrüstung zur Verfügung. Das SOE-Hauptquartier war in der 64. Baker Street in London untergebracht und formierte unter dem Decknamen Inter Services Research Bureau (ISRB).

Entwicklungen[Bearbeiten]

In der Station IX wurden Waffen entwickelt oder aus herkömmlichen Modellen für den SOE Einsatz weiterentwickelt. Daneben wurden eine Vielzahl eigens für den Sondereinsatz hergestellte Ausrüstungsgüter produziert. So zum Beispiel Funkgeräte (das Paraset), Waffen, Zeitzünder (Bleistiftzünder), Explosivgeschosse und getarnte Fallen für Agenten und geheime Aufstandsgruppen. Bekannt wurden das für Fallschirmjäger nutzbare, faltbare Miniaturmotorrad (das Welbike), eine leise Pistole (das Welrod) und mehrere Miniaturtauchfahrzeuge (der Welman und Sleeping Beauty).