Statocyt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Statocyt in vertikaler Position: 1 Zellwand 2 Endoplasmatisches Reticulum 3 Plasmodesmen 4 Zellkern 5 Mitochondrium 6 CytoplasmaStatolith 8 Wurzel 9 Wurzelhaube 10 Statocyt

Statocyten sind spezialisierte Pflanzenzellen in der Wurzelspitze, die der Wahrnehmung der Schwerkraft dienen (Graviperzeption). Hierbei verlagern sich schwere Partikel – in der Regel Amyloplasten („Statolithenstärke“) – auf die Unterseite der Zelle. Dies wird registriert und die Wuchsrichtung von der Pflanze entsprechend angepasst.

Literatur[Bearbeiten]