Stattmatten

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stattmatten
Wappen von Stattmatten
Stattmatten (Frankreich)
Stattmatten
Region Elsass
Département Bas-Rhin
Arrondissement Haguenau
Kanton Bischwiller
Koordinaten 48° 48′ N, 8° 0′ O48.7969444444448.0025120Koordinaten: 48° 48′ N, 8° 0′ O
Höhe 116–122 m
Fläche 3,93 km²
Einwohner 679 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 173 Einw./km²
Postleitzahl 67770
INSEE-Code

Stattmatten ist eine Gemeinde mit 679 Einwohnern (Stand 1. Januar 2011) in der Rheinebene im Département Bas-Rhin in der Region Elsass in Frankreich. Sie ist Mitglied der Communauté de communes Rhin-Moder.

Lage[Bearbeiten]

Stattmatten liegt in der Oberrheinebene, 20 Kilometer östlich von Haguenau und 20 Kilometer südwestlich von Rastatt. Durch das Gemeindegebiet fließt die untere Moder. Nachbargemeinden von Stattmatten sind Auenheim im Norden, Fort-Louis im Osten, Dalhunden im Süden sowie Sessenheim im Westen.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006
339 375 423 544 570 598 657
Rarhaus
Schule

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Stattmatten – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien