Stavisky

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt den Film. Für die historische Person siehe Alexandre Stavisky.
Filmdaten
Deutscher Titel Stavisky
Originaltitel Stavisky
Produktionsland Frankreich
Originalsprache Französisch
Erscheinungsjahr 1974
Länge 120 Minuten
Stab
Regie Alain Resnais
Drehbuch Jorge Semprún
Produktion Georges Dancigers
Alexandre Mnouchkine
Musik Stephen Sondheim
Kamera Sacha Vierny
Schnitt Albert Jurgenson
Besetzung

Stavisky (Alternativtitel: Stavisky...) ist ein französischer Film von Regisseur Alain Resnais aus dem Jahr 1974 über die Stavisky-Affäre. Die Hauptrolle des Hochstaplers und Millionenbetrügers Alexandre Stavisky übernahm Jean-Paul Belmondo.

Das Drehbuch verfasste der spanische Schriftsteller Jorge Semprún.

Handlung[Bearbeiten]

Der Film zeigt die letzten Lebensjahre des Alexandre Stavisky und die politischen Auswirkungen der von ihm ausgelösten Stavisky-Affäre.

Kritik[Bearbeiten]

„Dennoch wird Resnais mit Stavisky wohl mehr Kino als Politik machen: "Die Stimmung", sagt er, "erinnert an Lubitsch."“

Der Spiegel 5/1974[1]

„Meanwhile, despite its mystifications, "Stavisky" is one of the most rewarding films I've seen this year—and also one of the most intelligent.“

Nora Sayre in The New York Times vom 30. September 1974[2]

„In ausgefeilter, kühler Ästhetik wird der Todestraum einer Epoche gestaltet, die ihr eigenes Ende festlich inszeniert. Trotz spektakulärer Thematik ein anspruchsvolles Werk von komplexer Struktur und beherrschter Stilisierung.“

Lexikon des Internationalen Films[3]

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Charles Boyer erhielt 1974 den New York Film Critics Circle Award für den Besten Nebendarsteller.

Der Film lief bei den Internationalen Filmfestspielen von Cannes 1974 im Wettbewerb um die Goldene Palme.[4] Der von Kritiker und Publikum des Festivals eher zurückhaltend aufgenommene Film lief erneut bei den Internationalen Filmfestspielen von Cannes 2011 im Rahmen eines Gala-Abends für Jean-Paul Belmondo.[5]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Regisseure: Resnais verfilmt Finanzskandal bei spiegel.de, abgerufen am 8. Juni 2011
  2. Movie Review: Stavisky bei nytimes.com, abgerufen am 8. Juni 2011
  3. Stavisky im Lexikon des Internationalen Films, abgerufen am 8. Juni 2011
  4. Official Selection 1974 bei festival-cannes.fr, abgerufen am 9. Juni 2011
  5. Stavisky returns to Cannes after 37 years bei festival-cannes.fr, abgerufen am 9. Juni 2011