Steen Fladberg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Steen Fladberg (* 11. Oktober 1956) ist ein ehemaliger dänischer Badmintonspieler. Er ist mit der ehemaligen dänischen Badmintonspielerin Kirsten Larsen verheiratet. Ihr gemeinsamer Sohn Rasmus Fladberg ist ebenfalls Badmintonprofi.

Sportliche Karriere[Bearbeiten]

Steen Fladberg war einer der bedeutendsten Doppel- und Mixedspieler der 1970er und 1980er Jahre. Die Weltmeisterschaft im Herrendoppel gewann er 1983 mit Jesper Helledie. Mit ihm wurde er 1986 auch Europameister. Silber und Bronze gewann er bei den Weltmeisterschaften 1983 und 1980 im Mixed mit Pia Nielsen.

Sportliche Erfolge[Bearbeiten]

Saison Veranstaltung Disziplin Platz Name
1976 Tschechoslowakische Internationale Meisterschaften Herreneinzel 2 Steen Fladberg
1976 Tschechoslowakische Internationale Meisterschaften Herrendoppel 2 Morten Frost / Steen Fladberg
1976 Schweiz: Internationale Meisterschaften Herreneinzel 1 Steen Fladberg
1977 Tschechoslowakische Internationale Meisterschaften Herrendoppel 3 Steen Fladberg / Gert Helsholt
1978 Norwegen: Internationale Meisterschaften Herreneinzel 1 Steen Fladberg
1978 Norwegen: Internationale Meisterschaften Herrendoppel 1 Jesper Helledie / Steen Fladberg
1978 Norwegen: Internationale Meisterschaften Mixed 1 Steen Fladberg / Lonny Bostofte
1979 Tschechoslowakische Internationale Meisterschaften Herrendoppel 1 Steen Fladberg / Jens Peter Nierhoff
1979 Tschechoslowakische Internationale Meisterschaften Herreneinzel 1 Steen Fladberg
1979/1980 Dänemark: Einzelmeisterschaften Herrendoppel 1 Steen Fladberg, Køge / Morten Frost, Gentofte BK
1980 Weltmeisterschaft Mixed 3 Steen Fladberg / Pia Nielsen
1980 Nordische Meisterschaften Herrendoppel 1 Morten Frost / Steen Fladberg
1980 Europameisterschaft Mannschaft 1 Dänemark (Lene Køppen, Kirsten Larsen, Pia Nielsen, Morten Frost, Flemming Delfs, Steen Fladberg, Steen Skovgaard, Anne Skovgaard)
1980/1981 Deutschland: Internationale Meisterschaften Mixed 1 Steen Fladberg / Pia Nielsen
1981 Nordische Meisterschaften Herrendoppel 1 Morten Frost / Steen Fladberg
1981/1982 Deutschland: Internationale Meisterschaften Herrendoppel 1 Morten Frost / Steen Fladberg
1981/1982 Dänemark: Einzelmeisterschaften Herrendoppel 1 Steen Fladberg, Køge / Morten Frost, Gentofte BK
1981/1982 Dänemark: Einzelmeisterschaft der Amateure Mixed 1 Steen Fladberg / Pia Nielsen, Køge BK
1982 Nordische Meisterschaften Herrendoppel 1 Morten Frost / Steen Fladberg
1982/1983 Deutschland: Internationale Meisterschaften Mixed 1 Steen Fladberg / Pia Nielsen
1983 Niederlande: Internationale Meisterschaften Herrendoppel 11 Steen Fladberg / Jesper Helledie
1983 Weltmeisterschaft Herrendoppel 1 Steen Fladberg / Jesper Helledie
1983 Weltmeisterschaft Mixed 2 Steen Fladberg / Pia Nielsen
1983 Schweden: Internationale Meisterschaften Herrendoppel 1 Sten Fladberg / Jesper Helledie
1983 All England Mixed 2 Steen Fladberg / Anne Skovgaard
1984 Malaysian Open Mixed 1 Steen Fladberg / Gillian Gilks
1984/1985 Dänemark: Einzelmeisterschaften Mixed 1 Steen Fladberg, Køge / Gitte Paulsen, Triton, Aalborg
1985 Niederlande: Internationale Meisterschaften Herrendoppel 1 Steen Fladberg / Jesper Helledie
1985 Malaysian Masters Mixed 1 Steen Fladberg / Nora Perry
1985 Niederlande: Internationale Meisterschaften Mixed 1 Steen Fladberg / Gitte Paulsen
1985/1986 Dänemark: Einzelmeisterschaften Mixed 1 Steen Fladberg, Køge / Gitte Paulsen, Triton, Aalborg
1985/1986 Dänemark: Internationale Meisterschaften Herrendoppel 1 Steen Fladberg / Jesper Helledie
1986 Europameisterschaft Mannschaft 1 Dänemark (Morten Frost, Torben Carlsen, Michael Kjeldsen, Kirsten Larsen, Steen Fladberg, Jesper Helledie, Ib Fredriksen)
1986 Europameisterschaft Herrendoppel 1 Steen Fladberg / Jesper Helledie
1986 Nordische Meisterschaften Herrendoppel 1 Morten Frost / Steen Fladberg
1986 Indonesian Open Mixed 1 Steen Fladberg / Gillian Clark
1986/1987 Dänemark: Einzelmeisterschaften Herrendoppel 1 Jan Paulsen, Triton, Aalborg / Steen Fladberg, Køge
1986/1987 Dänemark: Einzelmeisterschaften Damendoppel 1 Steen Fladberg, Køge / Gitte Paulsen, Triton, Aalborg
1987 Malaysian Open Mixed 1 Steen Fladberg / Gillian Gilks
1987 Nordische Meisterschaften Herrendoppel 1 Steen Fladberg / Jan Paulsen
1987/1988 Belgien: Internationale Meisterschaften Mixed 1 Steen Fladberg / Gillian Clark
1987/1988 Deutschland: Internationale Meisterschaften Herrendoppel 1 Steen Fladberg / Jan Paulsen
1987/1988 Deutschland: Internationale Meisterschaften Mixed 1 Steen Fladberg / Gillian Clark
1988 Europameisterschaft Mannschaft 1 Dänemark (Kirsten Larsen, Jens Peter Nierhoff, Michael Kjeldsen, Dorte Kjær, Nettie Nielsen, Steen Fladberg, Morten Frost, Christine Bostofte, Jan Paulsen, Henrik Svarrer)
1988 Europameisterschaft Herrendoppel 2 Steen Fladberg / Jan Paulsen
1988 Europameisterschaft Mixed 1 Steen Fladberg / Gillian Clark
1997/1998 Dänemark: Seniorenmeisterschaften 40+ Herrendoppel 1 Steen Fladberg, Køge / Jesper Helledie, Hvidovre
1998/1999 Dänemark: Seniorenmeisterschaften 40+ Herrendoppel 1 Steen Fladberg, Køge / Jesper Helledie, Hvidovre
1999/2000 Dänemark: Seniorenmeisterschaften 40+ Herrendoppel 1 Steen Fladberg, Køge / Jesper Helledie, Hvidovre
2001/2002 Dänemark: Seniorenmeisterschaften 40+ Herrendoppel 1 Steen Fladberg, Køge / Jesper Helledie, Hvidovre
2001/2002 Dänemark: Seniorenmeisterschaften 45+ Mixed 1 Steen Fladberg / Pia Gottschau, Køge
2002/2003 Dänemark: Seniorenmeisterschaften 45+ Mixed 1 Steen Fladberg / Pia Gottschau, Køge
2002/2003 Dänemark: Seniorenmeisterschaften 40+ Herrendoppel 1 Jesper Helledie, Hvidovre / Steen Fladberg, Køge
2004/2005 Dänemark: Seniorenmeisterschaften 45+ Herrendoppel 1 Jesper Helledie, Hvidovre / Steen Fladberg, Køge
2005/2006 Dänemark: Seniorenmeisterschaften 45+ Herrendoppel 1 Jesper Helledie, Hvidovre / Steen Fladberg, Køge
2007/2008 Dänemark: Seniorenmeisterschaften 50+ Herrendoppel 1 Jesper Helledie, Hvidovre / Steen Fladberg, Køge

Weblinks[Bearbeiten]