Stefan Dörflinger

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Stefan Dörflinger (* 23. Dezember 1949 in Nagold, Deutschland) ist ein ehemaliger Schweizer Motorradrennfahrer, er dominierte Mitte der 1980er Jahre in den kleinen Motorrad-WM-Klassen bis 50 cm³ und 80 cm³ auf Kreidler, Zündapp und Krauser.

In dieser Zeit erreichte er bei 159 Starts vier Weltmeistertitel, 18 Grand Prix-Siege, 58 Podiumsplätze, sowie 34 Pole-Positions.

Im Jahr 1990 zog er sich aus dem Rennsport zurück und widmet seine Zeit nun einem Kinderhilfsprojekt.

Erfolge[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

  • Stefan Dörflinger auf der offiziellen Webseite der Motorrad-Weltmeisterschaft (englisch).