Stefan Kölliker

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Stefan Kölliker (* 9. September 1970, heimatberechtigt in Rohrbach) ist ein Schweizer Politiker (SVP).

Der Treuhänder mit eidgenössischem Fachausweis wurde am 4. Mai 2008 in den Regierungsrat des Kantons St. Gallen gewählt. Am 11. März 2012 erfolgte die Wiederwahl als Regierungsrat für weitere vier Jahre. Er steht dem Bildungs- und Sportdepartement vor. Seit dem 1. Juni 2013 präsidiert er den Regierungsrat für die Legislaturperiode 2013/14 [1]

Kölliker wohnt in Bronschhofen, ist verheiratet und hat drei Kinder.[2] Er ist u.a. Präsident des Erziehungsrates, des Universitätsrates der Universität St. Gallen, des Hochschulrates der Pädagogischen Hochschule St. Gallen, des Fachhochschulrates der Fachhochschule Ostschweiz und der Stipendienkommission.[3][4][5] Zudem ist er Vorstandsmitglied der EDK (Erziehungsdirektorenkonferenz) und Präsident der EDK Ost (Erziehungsdirektorenkonferenz Ostschweiz) und Mitglied der Kommission Fachhochschulvereinbarung (FHV). Sodann ist er Mitglied der SUK (Schweiz. Universitätskonferenz) und des FH-Rat (Schweiz. Fachhochschulrat).

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Website des Kantons St. Gallen: Die Regierung des Kantons St. Gallen, Amtsjahr 2009/2010 (PDF; 463 kB).
  2. Website des Schweizer Fernsehens: Porträt: Stefan Kölliker. Abgerufen am 22. Sept. 2010.
  3. Website des Kantons St. Gallen: Mitglieder des Erziehungsrates. Abgerufen am 22. Sept. 2010.
  4. Website der Fachhochschule Ostschweiz: Der Fachhochschulrat. Abgerufen am 22. Sept. 2010.
  5. Website der Universität St. Gallen: Universitätsrat. Abgerufen am 22. Sept. 2010.