Stefan Langemann

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Stefan Langemann
Spielerinformationen
Geburtstag 11. Juli 1990
Geburtsort DetmoldDeutschland
Größe 190 cm
Position Mittelfeld
Vereine in der Jugend
SV Eidinghausen-Werste
Rot-Weiß Rehme
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2009
2010
2010–2011
2011–
2011–
2013–2014
FC Bad Oeynhausen
Sportfreunde Lotte
SC Herford
Arminia Bielefeld II
Arminia Bielefeld
SC Wiedenbrück 2000 (Leihe)

1 0(0)
24 (21)
37 (14)
4 0(0)
10 0(0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: Saisonende 2013/14

Stefan Langemann (* 11. Juli 1990 in Detmold) ist ein deutscher Fußballspieler. Der Mittelfeldspieler steht bei Arminia Bielefeld unter Vertrag.

Werdegang[Bearbeiten]

Langemann begann seine Laufbahn beim Bad Oeynhausener Verein Rot-Weiß Rehme und wechselte im Jahre 2009 zum Landesligisten FC Bad Oeynhausen. Zu Beginn des Jahres 2010 wechselte er zum Regionalligisten Sportfreunde Lotte, bei denen er nur einmal eingesetzt wurde. Ende August 2010 wechselte Langemann zum Landesligisten SC Herford, weil er sein Abitur machen wollte. Für die Herforder erzielte er in der Saison 2010/11 in 24 Spielen 21 Tore.

Langemann absolvierte ein Probetraining beim Zweitligisten SC Paderborn 07, entschied sich jedoch zu einem Wechsel zum Drittligisten Arminia Bielefeld.[1] Dort wurde er zunächst in der zweiten Mannschaft eingesetzt, die in der NRW-Liga antrat. Am 24. März 2012 gab Langemann beim Auswärtsspiel beim 1. FC Heidenheim sein Drittligadebüt in der Startaufstellung.[2] Nur wenige Wochen später erzielte Langemann im Halbfinale des Westfalenpokals den letzten Treffer beim 6:0-Sieg der Arminen über seinen Ex-Verein FC Bad Oeynhausen und somit auch sein erstes Pflichtspieltor für die Profis.[3] Mit der Arminia stieg Langemann in der Saison 2012/13 in die 2. Bundesliga auf.

Zur Saison 2013/14 wechselte auf Leihbasis zum Regionalligisten SC Wiedenbrück 2000.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. nw-news.de: Langemann wird ein Bielefelder Armine
  2. arminia-bielefeld.de: Auch Heidenheim trifft spät
  3. nw-news.de: Arminia feiert Einzug in den DFB-Pokal