Stefan Ridderwall

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
SchwedenSchweden Stefan Ridderwall Eishockeyspieler
Stefan Ridderwall
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 5. März 1988
Geburtsort Brännkyrka, Schweden
Größe 188 cm
Gewicht 91 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Torwart
Fanghand Links
Spielerkarriere
2005–2011 Djurgårdens IF
2011–2013 Timrå IK
2013–2014 Düsseldorfer EG
ab 2014 Rögle BK

Stefan Ridderwall (* 5. März 1988 in Brännkyrka) ist ein schwedischer Eishockeytorwart, der ab Sommer 2014 beim Rögle BK in der HockeyAllsvenskan spielt. Sein Vater Rolf war ein bekannter Eishockeytorwart, sein Cousin Calle ist ebenfalls ein professioneller Eishockeyspieler.

Karriere[Bearbeiten]

Stefan Ridderwall begann seine Karriere als Eishockeyspieler in der Nachwuchsabteilung von Djurgårdens IF, für dessen Profimannschaft er von 2005 bis 2011 in der Elitserien, der höchsten schwedischen Spielklasse, aktiv war. Sein Größter Erfolg mit der Mannschaft war das Erreichen der Vizemeisterschaft in der Saison 2009/10. In der Saison 2007/08 spielte er parallel zum Spielbetrieb mit Djurgården in insgesamt vier Partien als Leihspieler für Almtuna IS und den Nyköpings HC in der zweitklassigen HockeyAllsvenskan. Zur Saison 2011/12 wurde der Torwart von Djurgårdens Ligarivalen Timrå IK verpflichtet, wo er zwei Jahre lang spielte. Zur Saison 2013/14 wechselt er nach Deutschland zur Düsseldorfer EG.[1]

International[Bearbeiten]

Für Schweden nahm Ridderwall an der U18-Junioren-Weltmeisterschaft 2006 sowie der U20-Junioren-Weltmeisterschaft 2008 teil. Bei der U20-WM 2008 gewann er mit seiner Mannschaft die Silbermedaille.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.del.org/de/news/2013/03/deg/page/1022--30-905-.html

Weblinks[Bearbeiten]