Stefanie Schuster

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stefanie Schuster Ski Alpin
Nation OsterreichÖsterreich Österreich
Geburtstag 19. April 1969
Geburtsort Oberstdorf, DeutschlandDeutschland Deutschland
Größe 170 cm
Beruf Skilehrerin
Karriere
Disziplin Abfahrt, Super-G,
Riesenslalom, Kombination
Verein Sports Association Kleinwalsertal
Status zurückgetreten
Karriereende 2002
Medaillenspiegel
WM-Medaillen 0 × Gold 0 × Silber 1 × Bronze
FIS Alpine Skiweltmeisterschaften
Bronze Vail 1999 Abfahrt
Platzierungen im alpinen Skiweltcup
 Debüt im Weltcup 8. August 1989
 Gesamtweltcup 12. (1997/98)
 Abfahrtsweltcup 10. (1996/97, 1999/00)
 Super-G-Weltcup 8. (2001/02)
 Riesenslalomweltcup 11. (1997/98)
 Slalomweltcup 28. (1989/90)
 Kombinationsweltcup 4. (1999/00)
 Podiumsplatzierungen 1. 2. 3.
 Abfahrt 0 0 2
 Super-G 0 0 1
 

Stefanie Schuster (* 19. April 1969 in Oberstdorf, Deutschland) ist eine ehemalige österreichische Skirennläuferin aus Riezlern, Vorarlberg.

Schuster gehörte in den 1990er Jahren zu den erfolgreichsten Allrounderinnen. In allen Disziplinen vermochte sie sich unter den besten 10 zu klassieren. Als Speedspezialistin erreichte sie Podestplätze im Super-G und in der Abfahrt. Des Weiteren erreichte sie vierte Plätze in der Alpinen Kombination und im Riesenslalom.

Den größten Erfolg feierte sie bei der Weltmeisterschaft 1999 in Vail. Hinter ihren Teamkolleginnen Renate Götschl und Michaela Dorfmeister gewann sie in der Abfahrt die Bronzemedaille. Bei den Olympischen Winterspielen 1998 in Nagano verpasste sie als Vierte in der Kombination nur knapp eine Medaille.

Nach den Olympischen Winterspielen 2002 in Salt Lake City erklärte sie ihren Rücktritt.

Sportliche Erfolge[Bearbeiten]

Olympische Spiele[Bearbeiten]

Weltmeisterschaften[Bearbeiten]

Weltcup[Bearbeiten]

  • 3. Platz in der Abfahrt in Bad Kleinkirchheim am 11. Jänner 1997
  • 3. Platz in der Abfahrt in Åre am 19. Februar 2000
  • 3. Platz im Super-G in St. Moritz am 22. Dezember 2001

Österreichische Meisterschaften[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]