Stenopodidea

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stenopodidea
Stenopus hispidus

Stenopus hispidus

Systematik
Stamm: Gliederfüßer (Arthropoda)
Klasse: Höhere Krebse (Malacostraca)
Ordnung: Zehnfußkrebse (Decapoda)
Unterordnung: Pleocyemata
Teilordnung: Stenopodidea
Wissenschaftlicher Name
Stenopodidea
Claus, 1872

Die Stenopodidea sind eine Teilordnung der Zehnfußkrebse (Decapoda). Sie beinhaltet unter anderem die Scherengarnelen.

Merkmale[Bearbeiten]

Der Körperbau der Stenopodidea ist Garnelen-artig. Allerdings sind die ersten drei Paare der Schreitbeine mit Scheren versehen, wovon das dritte Paar typischerweise die größten Scheren besitzt. Der Carapax ist mit dem Thorax verbunden. Die Augen sind gestielt. Die Antennule haben jeweils zwei Geißel, das zweite Paar Antennen hat jeweils eine Basis (antennal peduncle) aus fünf Segmenten und einen Scaphoceriten. Das dritte Paar der Maxillipeden ist im Vergleich zu anderen Zehnfußkrebsen sehr lang. Die Schwimmbeine besitzen keine Appendices internae. Das Pleuron des ersten abdominalen Segments überlappt den des zweiten.[1]

Arten der Stenopodidea leben meist auf Korallenriffen der tropischen und subtropischen Meere oder auch auf schlammigen Grund der Tiefsee, wie etwa Arten der Odontozona.[1]

Systematik[Bearbeiten]

Die Stenopodidea scheinen mit den Caridea verwandt und bilden mit jenen eine Klade, die als Schwestergruppe den restlichen Taxa der Pleocyemata gegenübersteht.[2]

Die Stenopodidea umfassen insgesamt 71 rezent bekannte Arten innerhalb folgender drei Familien:[3]

Die Familien lassen sich über Körperform, die Größe und Form der dritten Maxillipeden sowie Spitzen am Telson unterscheiden.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c  Fernando Alvarez, Thomas M. Iliffe, José Luis Villalobos: Macromaxillocarididae, a new family of stenopodidean shrimp from an anchialine cave in the Bahamas, with the description of Macromaxillocaris bahamaensis, n. gen., n. sp.. In: Journal of Crustacean Biology. 26, Nr. 3, 2006, S. 366–378, doi:10.1651/C-2658.1 (PDF, 537kB, abgerufen am 29. Januar 2013).
  2.  L.M. Tsang, K.Y. Maa, S.T. Ahyong, T.-Y. Chan, K.H. Chu: Phylogeny of Decapoda using two nuclear protein-coding genes: Origin and evolution of the Reptantia. In: Molecular Phylogenetics and Evolution. 48, 2008, S. 359-368, doi:10.1016/j.ympev.2008.04.009.
  3.  Sammy De Grave, C. H. J. M. Fransen: Carideorum Catalogus: the Recent species of the dendrobranchiate, stenopodidean, procarididean and caridean shrimps (Crustacea: Decapoda). In: Zoologische Mededelingen. 85, Nr. 9, 2011, ISBN 978-90-6519-200-4, S. 195–589 (Volltext, abgerufen am 29. Januar 2013).

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Stenopodidea – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien