Stephen Dodd

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stephen Dodd Golfspieler
Stephen Dodd bei den KLM Open 2009
Personalia
Nationalität: WalesWales Wales
Karrieredaten
Profi seit: 1990
Derzeitige Tour: European Tour
Turniersiege: 7
Auszeichnungen: BBC Wales Sports Personality of the Year (1989)

Stephen Dodd (* 15. Juli 1966 in Barry, Wales) ist ein walisischer Profigolfer der European Tour.

Werdegang[Bearbeiten]

Dodd gewann 1989 The Amateur Championship in Royal Birkdale und wurde deshalb im folgenden Jahr zum Masters im Augusta National Golf Club eingeladen, wo er in einem Flight mit Sandy Lyle und Curtis Strange spielen durfte. Anschließend schlug er die Laufbahn des Berufsgolfers ein.

Nach vielen Jahren auf der Challenge Tour, einer Turnierserie der zweiten Leistungsebene, konnte sich Dodd erst ab 2001 dauerhaft auf der European Tour etablieren. In der Saison 2005 gelang ihm dann der große Durchbruch mit zwei Turniersiegen und dem Gewinn des World Cups mit Partner Bradley Dredge für ihr Heimatland Wales. Im selben Jahr stand Dodd auch in der siegreichen Mannschaft Großbritannien & Irland bei der Seve Trophy. Im Juli 2006 holte er sich seinen dritten Turniersieg, die Smurfit Kappa European Open und den größten Scheck seiner Karriere in Höhe von 578,792 €.

Turniersiege[Bearbeiten]

  • 1991 Memorial Olivier Barras
  • 1992 Bank Austria Open (Challenge Tour)
  • 1995 Welsh Professional Championship
  • 2001 Welsh Professional Championship
  • 2005 Volvo China Open, Nissan Irish Open (beide European Tour)
  • 2006 Smurfit Kappa European Open (European Tour)

Teilnahmen an Teambewerben[Bearbeiten]

Amateur

  • Walker Cup (für Großbritannien & Irland): 1989

Professional

  • Seve Trophy (für Großbritannien & Irland): 2005 (Sieger)
  • World Cup (für Wales): 2005 (Sieger), 2006, 2007, 2009

Weblinks[Bearbeiten]