Sterling (Colorado)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sterling
Main Street
Main Street
Lage in Colorado
Logan County Colorado Incorporated and Unincorporated areas Sterling Highlighted.svg
Basisdaten
Gründung: 1871
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Colorado
County:

Logan County

Koordinaten: 40° 38′ N, 103° 13′ W40.625555555556-103.211666666671181Koordinaten: 40° 38′ N, 103° 13′ W
Zeitzone: Mountain (UTC−7/−6)
Einwohner: 14.777 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 830,2 Einwohner je km²
Fläche: 17,8 km² (ca. 7 mi²)
Höhe: 1181 m
Postleitzahl: 80751
Vorwahl: +1 970
FIPS:

08-73935

GNIS-ID: 0202901
Webpräsenz: www.sterlingcolo.com
Bürgermeister: Dan Jones

Sterling ist eine Stadt im Logan County im US-Bundesstaat Colorado, Vereinigte Staaten, mit 14.777 Einwohnern (Stand: 2010) und Sitz der County-Verwaltung. Die geographischen Koordinaten sind: 40,63° Nord, 103,20° West. Die Fläche der Stadt beträgt 17,8 km².

Geschichte[Bearbeiten]

Die ersten Bewohner in der Gegend des späteren Sterling waren Indianer von den Stämmen der Arapaho, Cheyenne, Absarokee, Blackfoot, Sioux, Kiowa und Pawnee. Die ersten Weißen, die in dieses Gebiet kamen, waren Trapper auf dem Weg zur Jagd auf Biber an den Füßen der Rocky Mountains. Spätestens, wenn es nach den Tierfellen keine Nachfrage mehr gab, zogen sie allerdings weiter. Stephen H. Long passierte als einer der ersten Entdecker im Jahr 1820 die Region.[1]

Goldfunde in Kalifornien 1849 und zehn Jahre später in Colorado führten zu einem erheblichen Anstieg der Zahl der Durchreisenden, die ihren Höhepunkt in den 1860er Jahren erreichte. Der erste nicht-indianische Siedler, der dauerhaft in der Gegend verblieb, ließ sich 1871 auf einer Insel im South Platte River einige Kilometer südlich des heutigen Sterling nieder. Hier wurde auch eine Poststelle eingerichtet. 1881 erfuhr man, dass die Union Pacific Railroad ihre Bahnlinie erweitern würde. Die Einwohner des „alten“ Sterling gingen davon aus, dass infolgedessen eine Stadt in der Nähe ihrer Siedlung entstehen würde. Ein Abgesandter wurde nach Omaha geschickt, welcher der Bahngesellschaft 80 Acre Land mit entsprechenden Durchfahrtsrechten gegen die Zusage anbot, dass auf diesem Gebiet ein Ringlokschuppen und Geschäfte eröffnet würden. Die Bahngesellschaft nahm das Angebot an und Sterling begann sich an seiner heutigen Lage, etwas nördlich der ersten Siedlung, zu entwickeln. 1887 wurde Sterling Verwaltungssitz des Logan County.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatSterling's Beginnings. City of Sterling, abgerufen am 27. Mai 2009 (englisch).