Steve Archibald

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Steve Archibald
Spielerinformationen
Voller Name Steven Archibald
Geburtstag 27. September 1956
Geburtsort GlasgowSchottland
Größe 185 cm
Position Stürmer
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1974
1974–1977
1977–1980
1980–1984
1984–1988
1986–1987
1987–1988
1988–1989
1989–1990
1990–1991
1991–1992
1991–1992
1991–1992
1992
1994–1996
1996
FC East Stirlingshire
FC Clyde
FC Aberdeen
Tottenham Hotspur
FC Barcelona
FC Barcelona Atlètic
Blackburn Rovers (Leihe)
Hibernian Edinburgh
Espanyol Barcelona
FC St. Mirren
FC Clyde
Ayr United
FC Reading
FC Fulham
FC East Fife
Home Farm
1 0(0)
65 0(7)
76 (30)
131 (58)
55 (24)
2 0(0)
20 0(6)
44 (15)
15 0(5)
16 0(2)
4 0(2)
1 0(0)
1 0(0)
2 0(0)
49 0(7)
1 0(0)
Nationalmannschaft
1980–1986 Schottland 27 0(4)
Stationen als Trainer
1994–1996
2000–2001
FC East Fife
Airdrieonians FC
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Steven "Steve" Archibald (* 27. September 1956 in Glasgow ) ist ein ehemaliger schottischer Fußballspieler und -trainer. Er spielte im Sturm. Steve Archibald spielte 27 Mal für die Schottische Fußballnationalmannschaft, nahm mit ihr an den Fußball-Weltmeisterschaften 1982 und 1986 teil. Für das Nationalteam schoss er zwischen 1980 und 1986 vier Tore.

Spielerkarriere[Bearbeiten]

Seine Karriere begann er 1974 beim FC Clyde, den er 1977 in Richtung FC Aberdeen verließ. Zwischen 1980 und 1984 spielte er für Tottenham Hotspur. Mit den Spurs gewann er den FA Cup 1981 und 1982 sowie den UEFA-Pokal 1984. Zur Saison 1984/85 wechselte er zum FC Barcelona, wo er einer der ausländischen Stars neben Gary Lineker und Mark Hughes war. 1987 wechselte er für ein Jahr auf Leihbasis zu den Blackburn Rovers. 1988 kehrte er in seine Heimat zurück und spielte zwei Jahre für Hibernian Edinburgh. 1990 verpflichtete ihn Espanyol Barcelona. Dort kam er aber nicht zum Einsatz, was ihn dazu veranlasste den Klub zu verlassen. Für ein Jahr spielte er beim FC St. Mirren. 1992 wechselte er zu seinem Ur-Klub, dem FC Clyde. Dort kam er aber nur zweimal zum Einsatz. Im selben Jahr wechselte er zum FC Fulham. Doch dort kam er sogar nur einmal zum Zuge. Später spielte er für diverse schottische englische und irische Vereine. 1994 wechselte er zum letzten Mal den Klub: diesmal hieß die Station FC East Fife. Dort beendete er 1996 seine Karriere und übernahm im selben Klub für zwei Jahre den Trainer-Posten. Im Jahr 2000 kaufte er sich beim Airdrieonians FC ein, brachte einige Spieler mit und trainierte die Mannschaft, bis er den Verein im März 2001 wieder verließ. Heute arbeitet er als Geschäftsmann und lebt in Spanien.

Titel und Erfolge[Bearbeiten]

  • Schottischer Meister: 1980
  • FA Cup-Sieger: 1981 und 1982
  • Ligapokalfinalist: 1982
  • UEFA-Pokal-Sieger: 1984
  • Spanischer Meister: 1985

Weblinks[Bearbeiten]