Steve Barker

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Steve Barker (* 4. April 1971 in Blackpool) ist ein britischer Regisseur und Drehbuchautor.

2000 schrieb er das Buch für den Kurzfilm Magic Hour, in dem John Simm zu sehen ist und bei dem Barker auch Regie führte. 2007 hatte Barker mit Outpost sein Spielfilmdebüt als Regisseur; vor der Kamera standen Ray Stevenson und Richard Brake.[1][2]

Filmografie[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Govan zombies taste film success. In: BBC News. 16. April 2008. Abgerufen am 9. August 2008.
  2. Paul Dale: Dead in Dumfries. In: The List. 8. Mai 2008. Abgerufen am 9. August 2008.