Steve Chainel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Steve Chainel, Quatre jours de Dunkerque 2014

Steve Chainel (* 6. September 1983 in Remiremont) ist ein französischer Cyclocross- und Straßenradrennfahrer.

Steve Chainel wurde im Jahr 2000 französischer Crossmeister der Junioren. 2003 nahm er an der U23-Crosseuropameisterschaft teil und gewann die Bronzemedaille. In der Saison 2005 gewann er zwei Crossrennen. Ein Jahr später war er bei drei Rennen erfolgreich, unter anderem der Cyclo-Cross International de Marle. Seit 2007 fährt Chainel für das französische Continental Team Auber 93. In seinem ersten Jahr dort konnte er vier Crossrennen für sich entscheiden. Am Neujahrstag 2008 gewann er den G.P. Hote Threeland in Pétange.

Erfolge[Bearbeiten]

Cyclocross[Bearbeiten]

1999/2000
  • FrankreichFrankreich Französischer Meister (Junioren)
2006/2007
  • Cyclo-Cross International de Marle, Marle
2007/2008
2008/2009
2009/2010
2010/2011
  • Grand Prix de la Commune de Contern, Contern
  • Challenge la France Cycliste de Cyclo-Cross 1, Saverne

Straße[Bearbeiten]

2008
2010

Teams[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]