Steve Gallace

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Flag of Canada and Italy.svg Steve Gallace Eishockeyspieler
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 28. August 1978
Geburtsort London, Ontario, Kanada
Größe 182 cm
Gewicht 94 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Verteidiger
Schusshand Links
Spielerkarriere
1995−1997 Owen Sound Platers
1997−1998 Toronto St. Michael’s Majors
Belleville Bulls
1998−2002 Saint Mary’s University
2002−2003 Cincinnati Cyclones
2003−2004 Coventry Blaze
2004−2005 Newcastle Vipers
Basingstoke Bison
2005−2007 HC Meran
2007−2008 HC Pustertal
2008−2010 SG Cortina

Steve Gallace (* 28. August 1978 in London, Ontario) ist ein ehemaliger italo-kanadischer Eishockeyspieler, der zuletzt bis 2010 beim SG Cortina in der italienischen Serie A1 unter Vertrag stand. Sein Bruder Richard war ein professioneller Eishockeytorwart.

Karriere[Bearbeiten]

Steve Gallace begann seine Karriere bei den Owen Sound Platers, wo er zwei Jahre lang spielte. Im Sommer 1997 wechselte er zu den Toronto St. Michael’s Majors, bevor er noch im gleichen Jahr einen Vertrag bei den Belleville Bulls unterschrieb.

Von 1998 bis 2002 verteidigte Gallace bei den Saint Mary’s Huskies, dem Eishockeyteam der Saint Mary’s University in Halifax, Nova Scotia. In der Saison 2001/02 absolvierte er je ein Probespiel bei den Providence Bruins und Saint John Flames aus der American Hockey League.

Das er kein Engagement in der AHL erhielt, entschied er sich im Sommer 2002, einen Einjahresvertrag bei den Cincinnati Cyclones zu unterzeichnen. In den folgenden Saisons spielte Gallace bei verschiedenen Clubs der Elite Ice Hockey League, Coventry Blaze, den Newcastle Vipers sowie den Basingstoke Bison, bevor er 2005 zum HC Meran wechselte und somit das erste Mal für einen italienischen Verein der Serie A2 auf die Eisfläche ging. Nach zwei Jahren in Meran schaffte er den Sprung in die erste italienische Liga und unterzeichnete dort beim HC Pustertal einen Vertrag. Von 2008 bis 2010 spielte Gallace für den SG Cortina.

International[Bearbeiten]

Für Italien nahm Steve Gallace an der Weltmeisterschaft der Division I 2009 teil und schaffte dabei mit der Herrenauswahl den Aufstieg in die Top Division.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]