Steven Jay Russell

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Steven Jay Russell (* 14. September 1957 in Virginia Beach) ist ein US-amerikanischer Trickbetrüger und Hochstapler, der mehrere Male aus dem Gefängnis ausgebrochen ist. Er hat zahlreiche Spitznamen erhalten, darunter z. B. „Houdini“ und „King Con“ („König der Schwindler“). Sein IQ soll 163 betragen.[1]

Aufgrund seines autoritären, selbstsicheren Auftretens und seiner Gerissenheit konnte er sich mehrmals erfolgreich als Richter, Finanzchef, Arzt, Millionär oder Polizist ausgeben und so zahlreiche Banken- und Versicherungsbetrügereien verüben, zudem entkam er gewaltfrei zweimal aus einem County-Gefängnis, zweimal aus einem Hochsicherheitsgefängnis und einmal aus einem bewachten Krankenhaus.

Seine Geschichte wurde 2009 mit der Komödie I Love You Phillip Morris verfilmt.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Texas Observer vom 3. September 2009