Steyr TMP

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Steyr TMP
Steyr TMP 9mmPara 001.jpg
Allgemeine Information
Zivile Bezeichnung: Steyr TMP – Tactical Machine Pistol
Militärische Bezeichnung: Steyr TMP – Tactical Machine Pistol
Einsatzland: Österreich
Entwickler/Hersteller: Steyr Daimler Puch
heute Steyr Mannlicher in Steyr
Herstellerland: Österreich
Waffenkategorie: Maschinenpistole
Ausstattung
Gesamtlänge: 282 mm
Gewicht: (ungeladen) 1,3 kg
Technische Daten
Kaliber: 9 mm Parabellum
Mögliche Magazinfüllungen: 15 / 30 Patronen
Munitionszufuhr: Stangenmagazin
Kadenz: 800–900 Schuss/min
Drall: Rechts
Visier: Kimme und Korn
Listen zum Thema

Die Steyr TMP (Tactical Machine Pistol; deutsch taktische Reihenfeuerpistole) ist eine Maschinenpistole, die in den 1980er-Jahren von Steyr Mannlicher entwickelt wurde.

Zeitgleich wurde für den zivilen Markt die halbautomatische Version Steyr SPP gebaut, die sich von der Optik her nur durch den fehlenden vorderen Griff am Gehäuse unterscheidet.

Nach dem Kauf aller Patente von Steyr wurde eine verbesserte und modernisierte Version von Brügger & Thomet unter dem Kürzel MP9 hergestellt. Neben Zubehör wie einem QD-Schalldämpfer (Quick Detach) wurde in die MP9 unter anderem auch eine klappbare Schulterstütze integriert. Insgesamt wurden 19 Änderungen vorgenommen.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Steyr TMP – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien
  • http://world.guns.ru/smg/smg11-e.htm Steyr TMP auf world.guns.ru (Achtung: Bitte diese Website nicht aufrufen, da sie gefährliche Software verbreitet!)
  • Steyr TMP auf remtek.com