Stichting Internet Domeinregistratie Nederland

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Stichting Internet Domeinregistratie Nederland (SIDN) ist die Verwaltungsorganisation der länderspezifische Top-Level-Domain (ccTLD) der Niederlande mit der Bezeichnung .nl.[1] Das Unternehmen hat seinen Verwaltungssitz in Arnhem. Im zweiten Quartal 2010 war .nl nach .de, .uk und .cn die viertgrößte ccTLD.[2]

Geschichte[Bearbeiten]

1986 wurde die Verwaltung von .nl als eine der ersten Top-Level-Domains an eine Institution außerhalb der Vereinigten Staaten, das niederländische Centrum Wiskunde & Informatica (CWI), übertragen. Seit 1996 ist die Stichting Internet Domeinregistratie Nederland (SIDN) als Nachfolger des Centrum Wiskunde & Informatica (CWI) für .nl zuständig.[3]

2011 hat die SIDN eine unter domjur.nl eine Datenbank mit Urteilen zur Top-Level-Domain .nl vorgestellt. Zu diesem Zwecks arbeitet die SIDN mit der juristischen Fakultät der Universität Tilburg zusammen.[4]

Im August 2012 hat .nl die Zahl von fünf Millionen Domains erreicht, anlässlich dessen die Vergabestelle ein Video mit Glückwünschen in sozialen Netzwerken verbreitet hat. Die SIDN ist dadurch auch außerhalb der Niederlande einer breiten Öffentlichkeit bekannt geworden.[5]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Domain Delegation Data. IANA, abgerufen am 18. Oktober 2012.
  2. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatVorlage:Internetquelle/Wartung/Datum nicht im ISO-FormatDomain Name Industry Brief – The VeriSign Domain Name Report. VeriSign, September 2010, abgerufen am Oktober 2012 (PDF).
  3. Geschiedenis. SIDN, abgerufen am 18. Oktober 2012.
  4. Florian Hitzelberger: Rechtsprechung zu .nl-Domains. In: domain-recht. 23. November 2011, abgerufen am 21. Mai 2013.
  5. SIDN bedankt sich mit Video für 5 Millionen .nl Domains. In: united-domains Blog. 6. August 2012, abgerufen am 18. Oktober 2012.