Stilleinlage

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eine Stilleinlage ist eine Textileinlage für stillende Mütter, um auslaufende Muttermilch aufzufangen und so das Verschmutzen der Kleidung zu verhindern.

Stilleinlagen gibt es als Einweg- und als Mehrwegvariante. Sie bestehen aus zwei kreisrunden handtellergroßen Lagen Stoff (meist aus Baumwolle und/oder Seide) oder Zellulose, zwischen denen sich ein saugfähiges Material befindet.

Siehe auch[Bearbeiten]