Stjepko Gut

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Stjepko Gut (Steve Gut, * 15. Dezember 1950 in Ruma) ist ein serbischer Jazztrompeter und -flügelhornist.

Gut studierte an der Musikhochschule "Josip Slavenski" in Belgrad, an der Jazz Akademie in Bern und am Berklee College of Music in Boston. Er spielte im Orchester von Radio Novi Sad, war Mitglied von Woody Hermans Band, der RTB Big Band und 1980-81 von Lionel Hamptons All Stars.

Seit 1983 leitet er die MHS Big Band, die beim Jazzfestival 1993 in Wien als beste Big Band Österreichs ausgezeichnet wurde. 1988 spielte er in der SFB Big Band Berlin, danach lehrte er an der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz Ensemblespiel und Big Band und wurde Leiter der RTS Big Band. Als Sideman arbeitete er u.a. mit Clark Terry, Curtis Fuller, Mel Lewis und Horace Parlan.

Diskographie[Bearbeiten]