Stockholms östra

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stockholms östra
Stockholms östra plattformarna 2005-06-27.jpg
Auf den Bahnsteigen
Daten
Betriebsart Kopfbahnhof
Bahnsteiggleise 6
Abkürzung Östra Station
Eröffnung 1885
Lage
Stadt Stockholm
Provinz Stockholms län
Staat Schweden
Koordinaten 59° 20′ 47″ N, 18° 4′ 15″ O59.34638888888918.070833333333Koordinaten: 59° 20′ 47″ N, 18° 4′ 15″ O
Eisenbahnstrecken
Liste der Bahnhöfe in Schweden
i1i3i7i10i12i14i16i16i16i18i19

Stockholms östra (Stockholm-Ost) oder Östra Station (Ostbahnhof) ist ein Kopfbahnhof der schwedischen Hauptstadt Stockholm im Stadtteil Östermalm. Der Bahnhof ist der südliche Endpunkt der Schmalspurbahn Roslagsbanan. Der Bahnhof wurde 1932 eröffnet und verfügt über sechs Bahnsteiggleise.

Bahnhofsgebäude, mit Eingang zum Bahnhof und zur Schalterhalle

Das Bahnhofsgebäude wurde vom Stockholmer Architekten Albin Stark geplant und 1931 fertiggestellt. Die Schalterhalle im Erdgeschoss wurde von Stark kreisförmig ausgebildet; von der Halle aus ist ein im 1. Obergeschoss gelegenes Restaurant sichtbar, das über eine schmale Treppe zu erreichen ist. Die Schalterhalle überdeckte Stark mit einer Kuppelkonstruktion, die an die Dachkuppelkonstruktion des 1926–1928 von ihm geschaffenen Kino- und Theatergebäudes Chinateatern in Stockholm-Norrmalm anknüpft. Die Decken beider Geschosse wurden von dem Künstler Ewald Dahlskog mit Gemälden ausgeschmückt, die sich ebenso erhalten haben wie die Originaleinrichtung des Restaurants. Ansonsten besteht der Komplex, der inzwischen denkmalgeschützt ist, aus Wohnungen, Büros und Geschäften.

Unterhalb des Bahnhof befindet sich die Tunnelbana-Station Tekniska högskolan der Röda linjen, welche den Namen der nahen Königlich Technische Hochschule trägt, außerdem liegt das Stadion in direkter Nähe des Bahnhofs. Vor dem Bahnhof befindet sich ein Busterminal, an dem Innenstadtbusse, aber auch Busse ins nähere Umland von Stockholm, wie z. B. nach Vaxholm, Norrtälje und Roslagen fahren.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Stockholms östra – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Fakta om SL och länet 2011 (schwed.)