Stoffwechselintermediat

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Stoffwechselintermediat (mlat. intermediātusZwischenprodukt“) ist eine chemische Verbindung des Intermediärstoffwechsels.[1] Im weiteren Sinne ist ein Intermediat eine Verbindung in einer Kette von Reaktionen, die Startverbindung (Edukt) und das Endprodukt ausgenommen.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Katharina Munk: Biochemie - Zellbiologie. Taschenlehrbuch-Reihe Biologie Biochemie/Zellbiologie, Zoologie, Botanik, Mikro. Georg Thieme, 2008. ISBN 9783131519917. S. 272f.