Stojan Ganew

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Stojan Ganew (bulgarisch Стоян Ганев; * 23. Juni 1955 in Pasardschik, Bulgarien; † 2. Juli 2013 in Connecticut[1]) war ein bulgarischer Politiker und von 1991 bis 1993 Außenminister von Bulgarien. Im Jahre 1992 übernahm Ganew den Vorsitz der 47. UN-Generalversammlung.

Ganew studierte bis 1979 Rechtswissenschaften an der Universität Sofia.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Bulgaria’s former foreign minister Stoyan Ganev dies at 57