Stojan Vranković

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Basketballspieler
Stojan Vranković
Spielerinformationen
Geburtstag 22. Januar 1964
Geburtsort Drniš, Jugoslawien
Größe 217 cm
Position Center
Vereine als Aktiver
1986-1989 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien KK Zadar
1989-1990 GriechenlandGriechenland Aris Thessaloniki
1990-1992 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Boston Celtics
1992-1996 GriechenlandGriechenland Panathinaikos Athen
1996-1997 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Minnesota Timberwolves
1997-1999 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Los Angeles Clippers
1999-2001 ItalienItalien Paf Bologna
2001-2002 KroatienKroatien KK Cibona Zagreb
Nationalmannschaft
Kroatien

Stojan "Stojko" Vranković (* 22. Januar 1964 in Drniš) ist ein ehemaliger Basketballspieler.

Stojan Vranković, der bei einer Körpergröße von 2,17 m auf der Position des Center spielte, begann seine Profikarriere bei KK Zadar, wo er bis 1989 unter Vertrag stand. In den folgenden 12 Jahren seiner Karriere spielte er für diverse europäische Spitzenmannschaften, wo er eine Reihe von Titeln erringen konnte. Sein bedeutendster Titel war der 1996 mit Panathinaikos Athen gewonnene Europapokal der Landesmeister. Vranković erwies sich dabei im Finale gegen den FC Barcelona als herausragender Akteur, als er wenige Sekunden vor Schluss beim Stand von 67-66 für Athen einen sichergeglaubten Korbleger nach Fastbreak der Spanier blocken konnte und somit seiner Mannschaft den Sieg sicherte. Neben seiner europäischen Laufbahn spielte Vranković auch bei drei verschiedenen Vereinen in der NBA, wo er mit den Boston Celtics sogar zwei Division-Titel gewinnen konnte.

Neben einer erfolgreichen Karriere als Vereinsspieler kann Stojan Vranković, der bis heute als einer der besten Shot-Blocker aller Zeiten gilt, auch auf eine Reihe von Auszeichnungen als Nationalspieler vorweisen. 1989 errang er mit der jugoslawischen Nationalmannschaft die Europameisterschaften. Zudem gewann Vranković auch zwei Mal die Silbermedaille bei Olympischen Spielen: 1988 mit Jugoslawien und 1992 mit Kroatien.

Stojan 'Stojko' Vranković gehörte Anfang 2008 zu einem Kreis von 105 Basketballspielern, die von der Euroleague Basketball und/oder Basketballinteressierten nominiert wurden, um fünfzig bedeutende Persönlichkeiten des Basketballsports in Europa, im Zeitraum 1958 bis 2008 aktiv, bestimmen und in der Folge im Mai 2008 in Madrid (Spanien) ehren zu können. Alle nominierten Spieler haben in den Europapokal-Wettbewerben der FIBA Europe und der Euroleague Basketball eine besonders herausragende Rolle gespielt und gehörten jeweils zu den besonders herausgehobenen 'Stars' ihrer nationalen Ligateams.[1]

Titel[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. The All-Time Player Nominees - A bis Z. Website Euroleague Basketball. Abgerufen 21. Oktober 2011.