Store norske leksikon

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Store Norske Leksikon)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die komplette dritte Ausgabe in 16 Bänden des Gyldendals Store norske leksikon.

Das 16-bändige Store norske leksikon (Großes norwegisches Lexikon; auch kurz „Store Norske“, abgekürzt SNL) im Kunnskapsforlaget-Verlag entstand 1978 aus zwei Vorläuferprodukten der Verlage Aschehoug und Gyldendal — dem Aschehougs konversasjonsleksikon (erstes Erscheinen zwischen 1907 und 1913) und dem Gyldendals konversasjonsleksikon (1933–1934). Es ist seither als Buch und seit 2000 online verfügbar und umfasste in der von 2005 bis 2007 herausgegebenen Papierversion (4. Auflage) rund 280.000 Einträge[1] auf ca. 12.000 Seiten (150.000 Zugriffe per Woche werden genannt).[2]

Beschreibung[Bearbeiten]

Store norske leksikon ist das zweitgrößte norwegischsprachige Lexikon nach der nur online verfügbaren norwegischsprachigen Wikipedia. Als Printmedium ist es trotz einer massiv verringerten Auflage das führende Produkt auf dem relativ kleinen norwegischen Buchmarkt von circa 5 Millionen Einwohnern[3]. 250.000 Exemplare wurden noch von der seit 1977 erschienenen ersten Ausgabe verkauft. Bis jetzt wurden von der 4. Auflage 14.000 Exemplare umgesetzt. Dies sei vor allem eine Folge der für Nutzerinnen weitgehend kostenfreien Konkurrenz im Internet. Die wirtschaftliche Absicherung erfolgte mit der vierten Auflage (bis längstens 2014) durch die Stiftung Fritt Ord (Freies Wort).

Ausgaben[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Store norske leksikon: Store norske leksikon, abgerufen am 15. Dezember 2011 (norwegisch)
  2. Computerworld Norway. 12. März 2010.
  3. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Datum nicht im ISO-FormatMarie Melgård: Nå er vi over fem millioner nordmenn. Aftenposten, 19.mar. 2012 10:24, abgerufen am 8. September 2013.