Storfjord (Kommune)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte
Wappen der Kommune Storfjord (Kommune)
Storfjord (Kommune) (Norwegen)
Storfjord (Kommune)
Storfjord (Kommune)
Basisdaten
Kommunennummer: 1939 (auf Statistik Norwegen)
Provinz (fylke): Troms
Verwaltungssitz: Hatteng
Koordinaten: 69° 16′ N, 20° 17′ O69.26666666666720.283333333333Koordinaten: 69° 16′ N, 20° 17′ O
Fläche: 1.542,7 km²
Einwohner:

1924 (31. Mär. 2013)[1]

Bevölkerungsdichte: 1 Einwohner je km²
Sprachform: Bokmål
Webpräsenz:
Politik
Bürgermeister: Sigmund Steines (Ap) (2011)
Lage in der Provinz Troms
Lage der Kommune in der Provinz Troms

Storfjord (samisch Omasvuona) ist eine Kommune in Nordnorwegen in der Provinz (Fylke) Troms am Dreiländereck (Treriksrøysa) mit Schweden und Finnland.

Sie umfasst das Gebiet um den innersten Teil des Lyngenfjords und das gebirgige Hinterland. Die Bevölkerung setzt sich ursprünglich aus Norwegern, Samen und Kvenen (Nachfahren finnischer Einwanderer des 18. Jahrhunderts) zusammen. Im Tal Signaldalen wird ein südnorwegischer Dialekt gesprochen; die Bewohner stammen von Siedlern ab, die die Gegend im frühen 19. Jahrhundert erschlossen.

Treriksrøysa, Grenzmarkierung
Lage der Kommune Storfjord am Südende des Lyngenfjords mit den Orten Skibotn, Hatteng und Oteren.

Belege[Bearbeiten]

  1. Statistics Norway – Population and quarterly changes, Q1 2013

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Storfjord – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien