Stovies

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stovies

Stovies ist die Bezeichnung für einen schottischen Resteeintopf.

Zubereitung[Bearbeiten]

Stovies entsteht auf der Basis einer besonderen Kartoffelart, den englisch stovie potatoes, die vor allem in der schottischen Region Fife angebaut wird. Sie werden in dicke Scheiben geschnitten und auf dem Herd oder im Backofen zubereitet. Immer werden Zwiebeln dazugegeben, meistens auch Rind- oder Lammfleisch,[1] was aber auch durch Käse ersetzt werden kann.[2]

Traditionell isst man dazu Haferkekse und trinkt kalte Milch.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.cojito.de/kochrezept_44265_stovies-geschmortes-rindfleisch-mit-kartoffeln-und-zwi.htm
  2. Rezept