Stoya

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stoya (2014)
Stoya auf der Exxxotica 2010

Stoya (* 15. Juni 1986 in Wilmington, North Carolina, unter dem Namen Jessica Stojadinovich) ist eine US-amerikanische Pornodarstellerin.

Leben[Bearbeiten]

Stoya wuchs in North Carolina auf und begann im Alter von drei Jahren mit Tanzunterricht. Sie erhielt Hausunterricht[1] und erreichte im Alter von 16 Jahren ihr High-School-Diplom. Sie studierte ein Semester lang Kunst und Design in Delaware und arbeitete danach als Sekretärin, Flyer-Verteilerin und Gogo-Tänzerin.

Seit Oktober 2007 ist sie im Besitz eines Exklusivvertrages als Pornodarstellerin für Digital Playground.[2] Sie drehte ihre erste Boy-Girl-Szene im Jahr 2007 im Film Stoya Video Nasty. Stoya ist AVN's 2009 Best New Starlet.[3]

2012 drehte der Fotograf und Filmemacher Clayton Cubitt mit Stoya die erste Folge der Kurzfilm-Serie Hysterical Literature.[4] Die Idee: Eine junge Frau sitzt an einem Tisch und liest aus einem Buch vor, während sie von einem Vibrator in wenigen Minuten bis zum Orgasmus stimuliert wird. Nur das Gesicht und der bekleidete Oberkörper der Frau sind zu sehen. Die Reihe hat mittlerweile acht Folgen.

Stoya wurde nach eigenen Angaben den größten Teil ihrer Kindheit von ihrer Mutter, die eine Second-Wave-Feministin gewesen sei, unterrichtet.[1] Ihr Künstlername ist eine Kurzversion ihres serbischen Familiennamens.[5] Sie ist schottischer, serbischer und puerto-ricanischer Abstammung.[6]

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Filmauswahl[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Stoya – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Stoya: The Choice Of Motherhood and Insidious Drug Store Signage. 2013, abgerufen am 3. November 2013.
  2. Matt Stroud: Meet South Philly's Stoya. In: Philadelphia City Paper. citypaper.net. 12. November 2008. Abgerufen am 24. November 2008.
  3. a b c David Sullivan: 2009 AVN Award-Winners Announced. AVN. 11. Januar 2009. Abgerufen am 11. Januar 2009.
  4. youtube.com. Hysterical Literature
  5. Brandon Stosuy: An Interview with Stoya. The Fanzine. 18. Januar 2008. Abgerufen am 22. November 2008.
  6. Srpske starlete osvojile svet (serbisch), The Blic. Abgerufen am 3. Oktober 2012. 
  7. Digital Playground Wins Four Awards at Venus Berlin. In: Adult Video News. 21. Oktober 2008. Abgerufen am 24. November 2008.