Strathmore (Alberta)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Strathmore
Lage in Alberta
Strathmore (Alberta)
Strathmore
Strathmore
Staat: Kanada
Provinz: Alberta
County: Wheatland County
Koordinaten: 51° 2′ N, 113° 24′ W51.03778-113.40028970Koordinaten: 51° 2′ N, 113° 24′ W
Höhe: 970 m
Fläche: 15,59 km²
Einwohner: 10.225 (Stand: 2006)
Bevölkerungsdichte: 655,9 Einw./km²
Zeitzone: Mountain Time (UTC−7)
Postleitzahl: T1P
Gründung: 1883

Strathmore ist eine Stadt im südlichen Alberta, Kanada. Sie liegt 40 km östlich von Calgary am Trans-Canada Highway.

Geschichte[Bearbeiten]

Im Jahre 1883 wurde Strathmore als Arbeitersiedlung an der Canadian Pacific Railway angelegt und 1905 etwa sechs Kilometer nach Norden verschoben. Die Eisenbahnstrecke zwischen Strathmore und Cheadle war Schauplatz eines Rekords im Gleisbau: innerhalb von einer Stunde wurden 1,6 km Strecke gelegt und nach nur einem Arbeitstag war Strathmore mit der 15 km entfernt liegenden Stadt Cheadle verbunden. Auf Anregung der kanadischen Regierung kamen nun immer mehr Siedler nach Strathmore, was die Bevölkerung ansteigen ließ. Heute hat die Stadt an Wichtigkeit verloren, da sie nicht mehr neben einer Bahnlinie liegt.

Profil[Bearbeiten]

Strathmore ist eine landwirtschaftliche Gemeinde, in der auch Erdöl und -gas gefunden werden können. Zur nahegelegenen Großstadt Calgary besteht reger Pendlerverkehr.

In Strathmore gibt es drei Grundschulen, zwei weiterführende Schulen und zwei katholische Schulen. Bis 2007 hatte dort das Convenant Bible College Canada, eine theologische Schule, seinen Sitz. Dieses musste jedoch wegen sinkender Schülerzahlen und finanziellen Problemen geschlossen werden.

Demografie[Bearbeiten]

Die auf 970 m Höhe gelegene Stadt hatte 2006 10.336 Einwohner, die sich auf 3.943 Haushalte verteilten. Bei einer Fläche von 15,59 km² ergibt sich eine Bevölkerungsdichte von 655,7 Einwohnern pro Quadratkilometer.[1]

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  1. Statistics Canada: Strathmore (Abgerufen am 8. März 2008)