Stuart Gordon

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stuart Gordon während des Streiks der WGA im Jahr 2007

Stuart Gordon (* 11. August 1947 in Chicago, Illinois) ist ein US-amerikanischer Regisseur, Produzent und Drehbuchautor von vor allem Horror- und Splatterfilmen.

Leben[Bearbeiten]

Er begann seine Karriere mit dem Kultfilm Re-Animator im Jahre 1985, mit welchem er großen Einfluss auf das Genre des Splatterfilms hatte.

Seit 1968 ist Gordon mit Carolyn Purdy-Gordon verheiratet, die in einigen seiner Filme kleine Rollen übernahm.

Filmographie (Auswahl)[Bearbeiten]

Regie
Drehbuch und Regie
Drehbuch

Bücher[Bearbeiten]

  • 1973: Messias der Mutanten (Mutanten-Trilogie 1)
  • 1974: Gesang der Mutanten (Mutanten-Trilogie 2)
  • 1975: Traum der Mutanten (Mutanten-Trilogie 3)
  • 1980: Der Krähengott
  • 1994: Feuer in der Tiefe

Literatur[Bearbeiten]

Thomas Gaschler, Eckhard Vollmar: Dark Stars. Belleville, München 1992, ISBN 3-923646-50-X.

Weblinks[Bearbeiten]