Subhumans (England)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Subhumans
Subhumans.jpg
Allgemeine Informationen
Genre(s) Anarcho-Punk, Hardcore Punk, Punk
Gründung 1980
Auflösung 1985
Neugründung 1991, 1998, 2004
Gründungsmitglieder
Dick Lucas
Gitarre, Gesang
Bruce Treasure
Herb
Trotsky
Aktuelle Besetzung
Gesang, Klavier
Dick Lucas
Gitarre, Gesang
Bruce Treasure
Bass
Phil
Schlagzeug
Trotsky
Ehemalige Mitglieder
Gitarre
Steve Lucas
Bass
Grant Jackson

Die Subhumans sind eine englische Punkband aus Warminster in Wiltshire. Die Subhumans wurden Anfang der 1980er Jahre gegründet und in der englischen Punk-Szene als eine unabhängige Band mit DIY-Einstellung bekannt, die im Gegensatz zu den kommerziell erfolgreichen Sex Pistols oder The Clash eher im Untergrund bekannt waren - wie zum Beispiel auch Crass.

Zwischen 1983 und 1986 veröffentlichten die Subhumans vier Studioalben und sieben EPs, die sie auf ihrem eigenen Label Bluurg und auf Spiderleg Records, dem Label der Anarcho-Punk-Band Flux Of Pink Indians veröffentlichten.

Nach 262 Konzerten weltweit trennten sie sich 1985 und drei der Mitglieder (Sänger Dick Lucas, Bassist Phil und Schlagzeuger Trotsky) gründeten die heute noch aktive Ska-Punk-Band Citizen Fish.

1991 fand die Band wieder zusammen, jedoch nicht um Platten zu veröffentlichen, sondern um wieder Konzerte zu spielen. 1998 veröffentlichten die Subhumans ihr fünftes Studioalbum, Unfinished Business. Seit 2004 besteht die Band wieder, 2007 wurde zum ersten Mal nach 1998 neues Studiomaterial veröffentlicht.

Diskografie[Bearbeiten]

  • Demolition War (EP) (1981, Spiderleg Records)
  • Reason For Existence (EP) (1982, Spiderleg Records)
  • Religious Wars (EP) (1982, Spiderleg Records)
  • The Day The Country Died (1983, Spiderleg Records)
  • Evolution (EP) (1983, Bluurg Records)
  • Time Flies But Aeroplanes Crash (EP) (1983, Bluurg Records)
  • From The Cradle To The Grave (1983, Bluurg Records)
  • Rats (EP) (1984, Bluurg Records)
  • Worlds Apart (1985, Bluurg Records)
  • EP-LP (Compilation) (1985, Bluurg Records)
  • 29:29 Split Vision (1986, Bluurg Records)
  • Unfinished Business (1998)
  • Time Flies + Rats (1990)
  • Live In A Dive (Livealbum) (2004, Fat Wreck Chords)
  • Internal Riot (2007, Bluurg Records)

Weblinks[Bearbeiten]