Sublimationswärme

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Unter der Sublimationswärme versteht man die Energie, die nötig ist, um einen Stoff direkt vom festen in den gasförmigen Aggregatzustand zu überführen, ihn also zu sublimieren. Ihr Wert ist die Summe aus Schmelzwärme und Verdampfungswärme zusammen.