Sue Foley

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sue Foley

Sue Foley (* 29. März 1968 in Ottawa, Ontario, Kanada) ist eine kanadische Bluessängerin, Gitarristin und Songschreiberin.

Foley hatte mit 16 Jahren in der Blues-Szene von Ottawa ihre erste Auftritte in Clubs. Sie erhielt ihren ersten Plattenvertrag bei Antone's Records und zog in die USA nach Austin, Texas. 1992 veröffentlichte sie dort ihre erste Platte. 1997 kehrte sie nach Kanada zurück und wechselte zu Shanachie Records. Seit 2001 arbeitet sie an dem Projekt Guitar Woman, einer Geschichte und Biographie von Gitarristinnen verschiedener Musikrichtungen.

Diskografie (Auswahl)[Bearbeiten]

  • 1992 - Young Girl Blues
  • 1994 - Without a Warning
  • 1995 - Big City Blues
  • 1996 - Walk in the Sun
  • 1998 - Ten Days in November
  • 2000 - Love Comin' Down
  • 2000 - Back to the Blues
  • 2000 - Secret Weapon
  • 2002 - Where the Action Is
  • 2004 - Change
  • 2006 - New Used Car
  • 2006 - Sue Foley - Live In Europe
  • 2007 - Time Bomb
  • 2010 - He Said She Said (mit Peter Karp)
  • 2012 - Beyond The Crossroads (mit Peter Karp)

Auszeichnungen[Bearbeiten]

  • 2000 - Juno Award für das beste Blues-Album (Love Comin’ Down)
  • 18 Maple Blues Awards (bis 2009)

Weblinks[Bearbeiten]