Suicidal Tendencies (Album)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Suicidal Tendencies
Studioalbum von Suicidal Tendencies
Veröffentlichung 5. Juli 1983
Label Frontier Records
Genre Hardcore Punk
Anzahl der Titel 12
Laufzeit 28:17

Besetzung

Produktion Glen E. Friedman
Studio Record Plant, Los Angeles, Kalifornien
Chronologie
- Suicidal Tendencies Join the Army
(1987)

Suicidal Tendencies ist das Debütalbum der US-amerikanischen Band Suicidal Tendencies. Es erschien im Juli 1983 bei Frontier Records und gehörte zu den bestverkauften Hardcore-Alben bis zu diesem Zeitpunkt.[1]

Entstehung und Stil[Bearbeiten]

Der bekannte Fotograf und Künstler Glen E. Friedman, der mit Untergrundkünstlern zusammenarbeitete, produzierte das Album. Dank des Videos zu Institutionalized, das zu den ersten nennenswert auf MTV gespielten Hardcore-Videos zählte, erlangte die Band einige Aufmerksamkeit.[1] Zudem wurde das Video im Film Repoman verwendet.[1] Tom Araya von Slayer hatte einen Gastauftritt, auch Kerry King ist kurz zu sehen.[2] Das Album beinhaltete meist schnellen Hardcore Punk - 1993 wurde es in deutlich Metal-ähnlicherem Klang unter dem Titel Still Cyco After All These Years neu eingespielt.

Rezeption[Bearbeiten]

Steve Huey von Allmusic nannte das Album „möglicherweise ihr bestes“. Huey lobte die Texte Mike Muirs, der Themen wie Entfremdung, Depression und nonkonformistische Politik mit Intelligenz und Humor aufgreife. Er vergab 4,5 von fünf Sternen und die Auszeichnung „AMG Album Pick“.[3]

Titelliste[Bearbeiten]

Die Musik wurde, wo nicht anders angegeben, von Mike Muir geschrieben.

  1. Suicide's an Alternative / You'll Be Sorry – 2:44
  2. Two Sided Politics (Muir, Louiche Mayorga) – 1:03
  3. I Shot the Devil – 1:51
  4. Subliminal – 3:08
  5. Won't Fall in Love Today (Muir, Mayorga) – 0:59
  6. Institutionalized (Muir, Mayorga) – 3:49
  7. Memories of Tomorrow (Muir, Mayorga) – 0:59
  8. Possessed – 2:07
  9. I Saw Your Mommy... (Muir, Mayorga) – 4:52
  10. Fascist Pig – 1:17
  11. I Want More - 2:28
  12. Suicidal Failure - 2:53

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c www.allmusic.com: Biografie Suicidal Tendencies
  2. www.guitarworld.com: Interview Rocky George
  3. www.allmusic.com: Rezension Suicidal Tendencies von Steve Huey

Weblinks[Bearbeiten]