Sulawesi-Schleiereule

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sulawesi-Schleiereule
Sulawesi owl Q0S0008.jpg

Sulawesi-Schleiereule (Tyto rosenbergii)

Systematik
Unterstamm: Wirbeltiere (Vertebrata)
Klasse: Vögel (Aves)
Ordnung: Eulen (Strigiformes)
Familie: Schleiereulen (Tytonidae)
Gattung: Schleiereulen (Tyto)
Art: Sulawesi-Schleiereule
Wissenschaftlicher Name
Tyto rosenbergii
Schlegel 1866

Die Sulawesi-Schleiereule (Tyto rosenbergii) ist eine Art aus der Familie der Schleiereulen. Die Art kommt in zwei Unterarten ausschließlich auf Sulawesi vor.

Merkmale[Bearbeiten]

Die Sulawesi-Schleiereule erreicht eine Körperlänge von 41 bis 50 Zentimetern.[1] Sie erreicht damit die Größe der Neuhollandeule, weist jedoch auf ihren Flügeln mehr Querbinden auf und hat außerdem um ihren weißlichen Gesichtsschleier einen rötlich braunen Rand. Die Körperoberseite ist braungrau mit größeren rötlich-braunen Farbpartien und mit vereinzelten Flecken, die auf der unteren Hälfte weiß und oben schwarz sind.[2] Auf der Körperunterseite ist sie blassgelb mit braunen Flecken. Die Füße sind ungewöhnlich kräftig. In ihrem Verbreitungsgebiet kommt als einzige weitere Schleiereulenart die Minahassa-Schleiereule vor, die allerdings mit einer Körpergröße von 27 bis 31 Zentimetern deutlich kleiner ist.[3]

Der Lebensraum der Sulawesi-Schleiereule sind Regenwälder, baumbestandene Regionen und halboffene Landschaften. Sie kommt auch in landwirtschaftlich genutzten Gebieten sowie in der Nähe von menschlichen Siedlungen vor. Ihre Höhenverbreitung reicht von der Tiefebene bis in Höhenmeter von 1.100 NN.

Das Nahrungsspektrum dieser nachtaktiven Eule ist nicht abschließend untersucht. Belegt sind anhand des Gewölles unter anderem Ratten und Wühlmäuse. Vermutlich zählen eine Reihe kleinerer Wirbeltiere zum Beutespektrum. Über die Fortpflanzungsbiologie ist bislang wenig bekannt. Auch die Bestandszahl ist nicht ermittelt. Sie gilt aber als eine weit verbreitete Art auf Sulawesi, die nicht so stark unter der Abholzung leidet, die auf dieser Inseln stattfindet.

Belege[Bearbeiten]

Einzelbelege[Bearbeiten]

  1. König et al., S. 224
  2. König et al., S. 223
  3. König et al., S. 222

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Sulawesi-Schleiereule (Tyto rosenbergii) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Tyto rosenbergii in der Roten Liste gefährdeter Arten der IUCN 2013.1. Eingestellt von: BirdLife International, 2012. Abgerufen am 20. September 2013