Sulo Nurmela

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sulo Nurmela (* 13. Februar 1908 in Onkamaa; † 13. August 1999 in Hamina) war ein finnischer Skilangläufer.

Bei den Olympischen Spielen 1936 in Garmisch-Partenkirchen wurde er mit der finnischen Staffel Olympiasieger. 1934 holte er zudem bei der Nordischen Skiweltmeisterschaft den Weltmeistertitel über die 18 Kilometer-Strecke. Zwei weitere Weltmeistertitel errang er 1934 und 1935 mit der Staffel.

Erfolge[Bearbeiten]

Olympische Winterspiele[Bearbeiten]

Weltmeisterschaften[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Sulo Nurmela in der Datenbank des Internationalen Skiverbands (englisch)

  • Sulo Nurmela in der Datenbank von Sports-Reference.com (englisch)