Summerland (British Columbia)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Summerland
Blick vom Giants Head Richtung Südosten zum Okanagan See
Blick vom Giants Head Richtung Südosten zum Okanagan See
Lage in British Columbia
Summerland (British Columbia)
Summerland
Summerland
Staat: Kanada
Provinz: British Columbia
Regionaldistrikt: Okanagan-Similkameen
Koordinaten: 49° 36′ N, 119° 41′ W49.60055-119.67777454Koordinaten: 49° 36′ N, 119° 41′ W
Höhe: 454 m
Fläche: 73,88 km²
Einwohner: 11.280 (Stand: 2011[1])
Bevölkerungsdichte: 152,7 Einw./km²
Zeitzone: Pacific Time (UTC−8)
Postleitzahl: V0H
Webpräsenz: www.summerland.ca

Summerland ist eine Gemeinde mit etwa 11.280 Einwohnern, die am westlichen Ufer des Okanagansees in der kanadischen Provinz British Columbia gelegen ist. Ihre Hauptverkehrsader ist der Highway 97, der Summerland mit Penticton (ca. 20 km) im Süden und Peachland (ca. 20 km) und weiter Kelowna (ca. 50 km) im Norden verbindet.

Geschichte[Bearbeiten]

Vor Gründung der Gemeinde war in der Gegend von Summerland ein Rastplatz des "Okanagan Fur Brigade Trail", der verschiedene Siedlungen des Okanagan-Tales miteinander verbunden hat. Im 19. Jahrhundert begann die Besiedlung des Areals, nährstoffreiche Böden, viel Sonne und das Wasserangebot versprachen gute Voraussetzungen für die Landwirtschaft. Im Jahre 1902 wurde die Gemeinde gegründet und 1906 dann offiziell eingetragen.[2]

Geographie und Klima[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Summerland liegt auf dem Thompson-Okanagan Plateau. Es handelt sich hier um eine semi-aride Steppenlandschaft, die zu den trockensten Zonen von ganz Kanada zählt.[3] Diese Landschaft wird beeinflusst durch warme Sommer (Durchschnittstemperatur im Juli. 20,5 °C) und kühlen Wintern (Durchschnittstemperatur Januar -2,5 °C)[4]

Monatliche Durchschnittstemperaturen und -niederschläge für Summerland, BC
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. Temperatur (°C) 0,2 3,5 9,3 14,6 19,6 23,5 27,1 26,6 20,8 13,4 5,3 0,7 Ø 13,8
Min. Temperatur (°C) -5,2 -3,1 0 3,3 7,5 11,1 13,8 13,7 9,1 4,2 -0,5 -4,5 Ø 4,2
Temperatur (°C) -2,5 0,2 4,7 9 13,6 17,4 20,5 20,2 15 8,8 2,4 -1,9 Ø 9
Niederschlag (mm) 29,7 20,9 18,6 25,6 35,9 36,2 30,2 30,5 20,2 18 27,5 33,4 Σ 326,7
Sonnenstunden (h/d) 1,5 3,2 5,1 6,8 8 8,8 10,1 9,1 7,3 5 2,2 1,4 Ø 5,7
Regentage (d) 4,1 5,2 7,8 9,5 11,8 10,1 8,6 8,6 6,4 7 9,3 5 Σ 93,4
T
e
m
p
e
r
a
t
u
r
0,2
-5,2
3,5
-3,1
9,3
0
14,6
3,3
19,6
7,5
23,5
11,1
27,1
13,8
26,6
13,7
20,8
9,1
13,4
4,2
5,3
-0,5
0,7
-4,5
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
N
i
e
d
e
r
s
c
h
l
a
g
29,7
20,9
18,6
25,6
35,9
36,2
30,2
30,5
20,2
18
27,5
33,4
  Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Geographie[Bearbeiten]

Die Gemeinde liegt am Westufer des Okanagan Sees. Sie wird dominiert vom Hausberg, dem Giants Head. Mit einer Höhe von 910 m ü. NN. ist er der Überrest eines erloschenen Vulkans.

Geschichte[Bearbeiten]

Vor Gründung der Gemeinde war in der Gegend von Summerland ein Rastplatz des "Okanagan Fur Brigade Trail", der verschiedene Siedlungen des Okanagan-Tales miteinander verbunden hat. Im 19. Jahrhundert begann die Besiedlung des Areals, nährstoffreiche Böden, viel Sonne und das Wasserangebot versprachen gute Voraussetzungen für die Landwirtschaft. Im Jahre 1902 wurde die Gemeinde gegründet und 1906 dann offiziell eingetragen.[5]

Politik[Bearbeiten]

Amtierende Bürgermeisterin ist Janice Perrino (im Council seit 2002). Sie steht dem Rat (Council) mit insgesamt sieben Mitgliedern vor.[6]

Abgeordneter im kanadischen Unterhaus für den Wahlkreis Okanagan-Coquihalla, in dem Summerland liegt, ist Dan Albas, gewählt für konservative Partei Kanadas.[7]. Der Abgeordnete für das Provinzparlament British Columbias ist der liberale Bill Barisoff.[8]

Tourismus[Bearbeiten]

Touristisch attraktiv ist der Ortskern, der im "Old English Tudor"-Stil gehalten ist.

Darüber hinaus verkehrt am Ortsrand eine Museumsbahn, die Kettle Valley Steam Railway. Die Strecke war Teil einer zu Beginn des 20. Jahrhunderts gebauten Strecke, die von Midway, BC nach Merritt, BC führte. Sehenswert ist dabei die "Trout Creek Trestle Bridge", die in einer Höhe von 72 m und einer Länge von 189 m über den Trout Creek Canyon führt.

Zu erwähnen ist noch, dass Summerland sich entlang des "bottle neck drive" befindet, einer Touristenstraße, in der zahlreiche Winzer und Kellereien zu besuchen sind.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. www12.statcan.ca: Census subdivision of Summerland, DM – British Columbia. Zugriff am 26. Februar 2012.
  2. Geschichte der Gemeinde Summerland Offizielle Website der Gemeinde Summerland, abgerufen am 7. Juli 2010
  3. Umweltministerium der Provinz British-Columbia
  4. National Climate Data and Information Archive
  5. Geschichte der Gemeinde Summerland Offizielle Website der Gemeinde Summerland, abgerufen am 7. Juli 2010
  6. Council & Mayor Offizielle Website der Gemeinde Summerland, abgerufen am 7. Juli 2010
  7. Website von Dan Albas im kanadischen Unterhaus (englisch, abgerufen am 30. Mai 2011)
  8. Website von Bill Barisoff in der Legislative Assembly of British Columbia (englisch, abgerufen am 30. Mai 2011)