Sunday Star-Times

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sunday Star-Times
Beschreibung neuseeländische Wochenzeitung
Sprache Englisch
Erstausgabe 1994
Erscheinungsweise Sonntags
Verkaufte Auflage
((2008)[1])
202.500 Exemplare
Reichweite ((2008)[1]) 657.000 Mio. Leser
Chefredakteur Cate Brett
Herausgeber Fairfax Media Limited
Weblink stuff.co.nz/sundaystartimes
ISSN 1172-9740

Die Sunday Star-Times ist mit einer Auflage von 202.500 Exemplaren (2008)[1] die auflagenstärkste Sonntags- und Wochenzeitung in Neuseeland. Die Zeitung wird landesweit vertrieben und bedient dabei eine Leserschaft von 657.000 Lesern (2008)[1].

Geschichte[Bearbeiten]

Die Sunday Star-Times wurde 1994 gegründet und ging aus der Fusion, von der in Wellington ansässigen The Dominion Sunday Times und dem The Sunday Star hervor, der nur acht Jahre zuvor, 1986 von Michael Bryant Forbes in Auckland gegründet wurde.[2] Die Independent Newspapers Limited (INL), die die beiden Blätter zusammengeführt hatte, verkaufte 2003 ihre gesamten neuseeländischen Zeitungen für über 1 Milliarde NZ$ an den australischen Medienkonzern Fairfax Media Limited[3], worunter sich auch die Sunday Star-Times befand.

Heute[Bearbeiten]

Die Sunday Star-Times, die außer der Hauptredaktion in Auckland, noch Nachrichtenbüros in Wellington und Christchurch betreibt, deckt nationale und internationale Themen ab und erscheint heute zusätzlich in zahlreichen Regionalausgaben. Die Ausgaben sind inhaltlich in den sieben Sparten, News, Sport, Focus, Escape, SUNDAY magazine, Business und ABOUTtown (nur in Auckland) aufgeteilt.

siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

  • Sunday Star-Times. Fairfax media, archiviert vom Original am 16. Februar 2008, abgerufen am 10. September 2014 (HTML, englisch, Originalwebseite nicht mehr verfügbar).
  • Sunday Star-Times. Newspaper Publishers' Association of New Zealand (NPA), archiviert vom Original am 14. Oktober 2008, abgerufen am 10. September 2014 (HTML, englisch, Originalwebseite nicht mehr verfügbar).
  • Sunday Star-Times - Homepage

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c d Sunday Star-Times - Newspaper Advertising Bureau (NAB) (gefunden am 16. Januar 2009)
  2. Mike Forbes – a man who knew the difference between newspapers and baked beans. New Zealand Journalists Training Organisation (NZJTO), archiviert vom [2http://www.journalismtraining.co.nz/n200703a.html Original] am 14. Oktober 2008, abgerufen am 10. September 2014 (HTML, englisch, Originalwebseite nicht mehr verfügbar).
  3. Internet News Limited - Independant News Limited (gefunden am 15. Januar 2009)