Sunndal (Kommune)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte
Wappen der Kommune Sunndal
Sunndal (Norwegen)
Sunndal
Sunndal
Basisdaten
Kommunennummer: 1563 (auf Statistik Norwegen)
Provinz (fylke): Møre og Romsdal
Verwaltungssitz: Sunndalsøra
Koordinaten: 62° 40′ N, 8° 37′ O62.6666666666678.6166666666667Koordinaten: 62° 40′ N, 8° 37′ O
Fläche: 1.713,44 km²
Einwohner:

7190 (31. Mär. 2013)[1]

Bevölkerungsdichte: 4 Einwohner je km²
Sprachform: neutral
Webpräsenz:
Politik
Bürgermeister: Ståle Refsti (Ap) (2009)
Lage in der Provinz Møre og Romsdal
Lage der Kommune in der Provinz Møre og Romsdal

Sunndal?/i ist eine norwegische Kommune im Fylke Møre og Romsdal. Verwaltungssitz und gleichzeitig größter Ort der Kommune ist Sunndalsøra.

Sunndal liegt am südöstlichen Ende des Sunndalsfjords, dessen Fortsetzung das Sunndal ist. Im Nordosten der Kommune Sunndal befindet sich die Berglandschaft Trollheimen, im Südosten der Dovrefjell-Sunndalsfjella-Nationalpark.

Sunndal hat touristische Bedeutung als Ausgangspunkt von Wanderungen in Trollheimen. In Sunndalsøra zweigt außerdem der Riksvei 62 in Richtung Molde von dem Riksvei 70 ab, die Oppdal und Kristiansund verbindet. Wirtschaftlich bedeutend ist das Aluminiumwerk von Norsk Hydro.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistics Norway – Population and quarterly changes, Q1 2013