Sunset Boulevard (Los Angeles)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sunset Blvd

Der Sunset Boulevard ist eine Straße in Los Angeles. Sie führt von Downtown Los Angeles durch Hollywood, West Hollywood und Beverly Hills bis nach Santa Monica, ist etwa 35 km lang und gilt als die bekannteste Straße der Stadt.

Sie ist auf der gesamten Länge mindestens vierspurig und sehr verkehrsreich; der geplante Bau der entlastenden Autobahn Beverly Hills Freeway fand nie statt. Ein Teil des Boulevards östlich der Straße Interstate 110 wurde zu Ehren des Gewerkschaftlers César Chávez in César Chávez Avenue umbenannt.

Sunset Strip[Bearbeiten]

Der Teil des Boulevards, der in West Hollywood, zwischen Hollywood und Beverly Hills, liegt, heißt Sunset Strip. Hier sind einige der bekanntesten Clubs der Region Los Angeles. Tagsüber ist der Sunset Strip eine beliebte Einkaufsstraße mit Designerboutiquen und Restaurants.

Sunset Boulevard in Beverly Hills[Bearbeiten]

Beverly Hills Hotel
Die Nickelodeon Studios am Sunset Boulevard 6230

Am Sunset Boulevard in Beverly Hills liegt das Restaurant Spago von Wolfgang Puck. Außerdem liegt hier das als „Pink Palace“ bekannte Beverly Hills Hotel. Es ist im Besitz von Hassanal Bolkiah, dem Sultan von Brunei, und gilt als eines der besten der Welt. Der exzentrische Millionär Howard Hughes lebte einige Zeit völlig zurückgezogen in einem der Bungalows des Hotels.

Einige Filmstudios, wie die FOX-Studios, die Nickelodeon Studios und jene des TV-Senders KTLA (früher ein Gelände des Warner Bros. Studio), liegen am Sunset Boulevard. Von 1975 bis 1981 war Neil Bogarts Schallplattenfirma Casablanca Records hier beheimatet.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Sunset Boulevard – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Siehe auch: Boulevard der Dämmerung, Sunset Boulevard (Musical)

34.086244-118.406212Koordinaten: 34° 5′ 10″ N, 118° 24′ 22″ W