Sunshine Village

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel befasst sich mit einer Skiregion in Kanada. Für weitere Begriffe siehe Sunshine.

Sunshine Village ist ein Skigebiet innerhalb des Banff-Nationalparks in der kanadischen Provinz Alberta.

International bekannt wurde die Skiregion des Banff-Nationalparks spätestens seit den Olympischen Winterspielen 1988, die in und um Calgary stattfanden. Die Rocky Mountains bieten neben hervorragenden Schneebedingungen ein besonders eindrucksvolles Panorama.

Das Gebiet verfügt über 3.000 Hektar Skipiste (Gesamtlänge der Abfahrten: 200 Kilometer) verteilt auf drei Skigebiete:

Sunshine Village bietet die längste Skisaison der Rocky Mountains (von November bis Mai). Der Delirium Dive ist mit einem durchschnittlichen Gefälle von 39 Grad, in einigen Sektionen fast 50 Grad, eine der steilsten Abfahrten der Rocky Mountains überhaupt.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Sunshine Village – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

51.078611111111-115.78222222222Koordinaten: 51° 4′ 43″ N, 115° 46′ 56″ W