Sozialdemokratische Partei Finnlands

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Suomen Sosialidemokraattinen Puolue
Finlands Socialdemokratiska Parti
Sozialdemokratische Partei Finnlands
Logo der SDP
Partei­vorsitzender Antti Rinne
General­sekretär Reijo Paananen
Stell­vertretende Vorsitzende Antti Lindtman, Sanna Marin und Krista Kiuru
Gründung 1899
Haupt­sitz Saariniemenkatu 6
FIN - 00530 Helsinki
Jugend­organisation Sozialdemokratische Jugend
Aus­richtung Sozialdemokratie
Farbe(n) Rot
Parlamentsmandate 42 von 200 (Eduskunta, 2011)
Mitglieder­zahl ca. 54.000
Frauen­anteil 40 %
Internationale Verbindungen Sozialistische Internationale (SI)
Europapartei Sozialdemokratische Partei Europas (SPE)
EP-Fraktion Progressive Allianz der Sozialisten und Demokraten im Europäischen Parlament (S&D)
Website www.sdp.fi
Altes Logo

Die Sozialdemokratische Partei Finnlands (finn. Suomen Sosialidemokraattinen Puolue, abgekürzt SDP; schwed. Finlands Socialdemokratiska Parti) ist eine der drei traditionsreichen Volksparteien Finnlands. Sie verfügt seit der Parlamentswahl 2011 über 42 von 200 Sitzen im finnischen Reichstag.

Ideologie[Bearbeiten]

Das Programm der SDP ist den Idealen der französischen Revolution – Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit – verpflichtet. Als Organisation der Arbeiterklasse gegründet, setzte sich die SDP die wirtschaftliche und soziale Emanzipation der Arbeiterschaft zum Ziel. Bis heute setzt sie sich für materielle Gerechtigkeit und soziale Gleichberechtigung aller Gruppen der Gesellschaft ein. Die SDP zieht gegen radikalen Marktliberalismus und politischen Konservatismus zu Felde.

Organisation[Bearbeiten]

Die SDP hat 54.000 Mitglieder, von denen 40% weiblich sind. Jedes Mitglied gehört zu einer der 1 095 Partei-Gruppen. Die Parteitagsdelegierten werden von diesen Gruppen gewählt. Der Parteitag tritt alle drei Jahre zusammen und wählt u.a. den Parteivorsitzenden, seine beiden Stellvertreter, den Generalsekretär und den Parteivorstand.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Partei wurde 1899 als «Finnische Arbeiterpartei» gegründet. Der Parteitag in Forssa 1903 änderte den Namen in Sozialdemokratische Partei Finnlands (SDP) und verabschiedete das erste Parteiprogramm. 1952 und 1987 wurde das Grundsatzprogramm überarbeitet. Seit 1999 gilt die Grundsatzerklärung «Prinzipien der sozialen Demokratie».

Von 1959 von 1973 existierte eine Abspaltung der Sozialdemokraten unter dem Namen Sozialdemokratischer Bund der Arbeiter- und Kleinbauernschaft, der sich um den vormaligen Vorsitzenden Emil Skog gebildet hatte. Der Bund unterstützte die sowjetfreundliche Außenpolitik Urho Kekkonens. Der Rückhalt bei den Wählern blieb jedoch gering. Nach wiederholten Annäherungsversuchen und vermehrten Mitgliederübertritten ging der Bund 1973 in der SDP auf.

Die Sozialdemokraten konnten zwischen 1982 und 2012 den Staatspräsidenten stellen.

Parteivorsitzende und Generalsekretäre[Bearbeiten]

Parteivorsitzende:

Generalsekretäre:

Staats- und Ministerpräsidenten der SDP[Bearbeiten]

Staatspräsidenten:

Ministerpräsidenten:

Wahlergebnisse[Bearbeiten]

Parlamentswahlen[Bearbeiten]

Wahlergebnisse bei Parlamentswahlen bis 1939
37,0
38,4
39,9
40,0
40,0
43,1
47,3
44,8
38,0
25,1
29,0
28.3
27,4
34,2
37,3
38,6
39,8
07 08 09 10 11 13 16 17 19 22 24 27 29 30 33 36 39
Reichstagswahl 2011. Stimmenanteile der SDP nach Kommunen.
Wahlergebnisse bei Parlamentswahlen seit 1945
25,1
26,3
26,5
26,3
23,1
19,5
27,2
23,4
25,8
24,9
23,9
26,7
24,1
22,1
28,3
22,9
24,5
21,4
19,1
45 48 51 54 58 62 66 70 72 75 79 83 87 91 95 99 03 07 11
Jahr Mandate Stimmen  %
1907 80 329.946 37,03 %
1908 83 310.826 38,40 %
1909 84 337.685 39,89 %
1910 86 316.951 40,04 %
1911 86 321.201 40,03 %
1913 90 312.214 43,11 %
1916 103 376.030 47,29 %
1917 92 444.670 44,79 %
1919 80 365.046 37,98 %
1922 53 216.861 25,06 %
1924 60 255.068 29,02 %
1927 60 257.572 28,30 %
1929 59 260.254 27,36 %
1930 66 386.026 34,16 %
1933 78 413.551 37,33 %
1936 83 452.751 38,59 %
1939 85 515.980 39,77 %
1945 50 425.948 25,08 %
1948 54 494.719 26,32 %
1951 53 480.754 26,52 %
1954 54 527.094 26,25 %
1958 48 449.536 23,12 %
1962 38 448.930 19,50 %
1966 55 645.339 27,23 %
1970 52 594.185 23,43 %
1972 55 664.724 25,78 %
1975 54 683.590 24,86 %
1979 52 691.512 23,89 %
1983 57 795.953 26,71 %
1987 56 695.331 24,14 %
1991 48 603.080 22,12 %
1995 63 785.637 28,25 %
1999 51 612.963 22,86 %
2003 53 683.223 24,47 %
2007 45 594.194 21,44 %
2011 42 561.558 19,10 %

Kommunalwahlen[Bearbeiten]

Jahr Mandate Stimmen  %
1945 2100 265.689
1950 377.294 25,05 %
1953 449.251 25,53 %
1956 424.977 25,42 %
1960 2261 414.175 21,10 %
1964 2543 530.878 24,80 %
1968 2351 540.450 23,86 %
1972 2533 676.387 27,05 %
1976 2735 665.632 24,82 %
1980 2820 699.280 25,50 %
1984 2830 666.218 24,70 %
1988 2866 663.692 25,23 %
1992 3130 721.310 27,08 %
1996 2742 583.623 24,55 %
2000 2559 511.370 22,99 %
2004 2585 575.822 24,11 %
2008 2066 541.187 21,23 %
2012 1729 487.924 19,57 %

Europawahlen[Bearbeiten]

Jahr Mandate Stimmen  %
1996 4 482.577 21,45 %
1999 3 221.836 17,86 %
2004 3 350.525 21,16 %
2009 2 292.051 17,54 %
2014 4 212.211 12,3 %

Präsidentschaftswahlen[Bearbeiten]

Indirekte Wahl
Jahr Kandidat Stimmen  % Wahlmänner Letzter Wahlgang
1925 Väinö Tanner 165.091 26,6 % 79 0:281
1931 Väinö Tanner 252.550 30,2 % 90 0:300
1937 341.408 30,7 % 95
1950 343.828 21,8 % 64
1956 Karl-August Fagerholm 442.408 23,3 % 72 149:151
1962 Rafael Paasio 289.366 13,1 % 36 37:263
1968 ² 315.068 15,5 % 55
1978 ³ 569.154 23,2 % 74
1982 Mauno Koivisto 1.370.314 43,1 % 144 167:134

²/³ 1968 und 1978 unterstützte die SDP Präsident Urho Kekkonen (Zentrumspartei).

Kombinierte Wahl 1988
Wahlgang Kandidat Persönliche
Stimmen
Prozent Wahlmänner-
stimmen
Prozent Wahlmänner
Volkswahl Mauno Koivisto 1.513.234 48,9 1.175.209 39,4 128 (von 301)
Wahlversammlung 1. Wahlgang 144
Wahlversammlung 2. Wahlgang 189
Direkte Wahl
Jahr Kandidat Stimmen Prozent
1994 Martti Ahtisaari 1.) 828.038
2.) 1.723.485
1.) 25,9 %
2.) 53,9 %
2000 Tarja Halonen 1.) 1 224.431
2.) 1.644.532
1.) 40,0 %
2.) 51,6 %
2006 Tarja Halonen 1.) 1.397.030
2.) 1.630.980
1.) 46,3 %
2.) 51,8 %
2012 Paavo Lipponen 205.020 6,7 %

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]