Supersize

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Supersize oder super size bezeichnete eine sehr große Portion Fast Food des Marktführers Mc Donalds in den USA. Im Jahr 2004 wurde die Variante zur Vereinfachung der Menüs wieder aus dem Sortiment genommen.[1] Andere Anbieter besitzen ihre eigenen Bezeichnungen für extra große Menüs. Wenn die Preisgestaltung den Kunden dazu anregt zu einem geringen Aufpreis die größere Menge zu bestellen spricht man vom Upselling. Der Titel des Dokumentarfilms Super Size Me ist ebenfalls nach dieser Verkaufsvariante benannt.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Washington Post: McDonald's to Dump Supersize Portions